MACNOTES

Veröffentlicht am  21.06.11, 16:41 Uhr von  Alexander Trust

Jugendlicher LulzSec-Hacker in Großbritannien festgenommen

LulzSecurity LulzSecurity

Die Metropolitan Police in Großbritannien soll einen jugendlichen Hacker festgenommen haben, von dem man glaubt, dass es Verbindungen zur Hackergruppe LulzSec gibt, die in letzter Zeit auch durch Hacks von Nintendo, Bethesda, Minecraft, Eve Online, Pornoseiten, und anderen mehr aufgefallen waren. Außerdem werden Untersuchungen angestellt, ob der Jugendliche in Verbindung mit den PSN-Hacks steht.

Ein 19-jähriger Jugendlicher aus Wickford in Essex in Großbritannien soll von der Metropolitan Police festgenommen worden sein. Der Name des Hackers, der in Polizeigewahrsam ist, ist nicht bekannt. Der junge Brite wurde speziell wegen einer DDoS-Attacke auf die Serious Organised Crime Agency (SOCA) festgesetzt. Man habe den Hacker beim Verhör auch auf den Hack des PlayStation Network angesprochen, bei dem Daten von mehr als 70 Millionen PSN-Nutzern entwendet wurden.

Man würde diesbezüglich auch Durchsuchungen anstellen, heißt es von einem Sprecher der Metropolitan Police gegenüber Develop (engl.). Scotland Yard würde in diesem Fall die Untersuchungen von einer Menge “signifikantem” Material durchführen, weil man glaubt, eventuell eine Verbindung zum PSN-Hack feststellen zu können.

Letzte Woche hatten LulzSec die Minecraft-Server, sowie die Login-Server des Online-Rollenspiels EVE Online und das Magazin The Escapist unter Beschuss genommen. Auch Daten von Brink-Gamern sollen sich in LulzSecs Besitz befinden.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.