: 23. Juni 2011,

Peter Packer für iPhone und iPad erhältlich

Peter PackerMit Peter Packer hat Chillingo vor Kurzem ein neues Gelegenheitsspiel in den App Store gebracht. Es stellt die Kombinationsfähigkeiten der Spieler auf die Probe und ist in Versionen für iPhone, iPod touch und iPad erhältlich..

Im gemeinsam mit odaSoft entwickelten Puzzler Peter Packer (Affiliate) müssen Pakete in die dafür vorgesehenen Behälter befördert werden. Das „Problem“ dabei: die Pakete laufen auf einem Fließband durchs Bild. Wer es dennoch schafft, gleich mehrere Pakete an ihren richtigen Bestimmungsort zu bringen, wird mit Extra-Punkten belohnt. Jeder der drei Modi – „Classic“, „Quests“ und „Time Trial“ bringt unterschiedliche Aufgaben und Schweirigkeitsgrade mit sich. Einen ersten Einblick in das Puzzle-Game liefert das Video zum Spiel.
 

 
Peter Packer unterstützt Game Center. Die iPhone-Version kostet 79 Cent, während die HD-Fassung (Affiliate) fürs Apple-Tablet mit 1,59 Euro zu Buche schlägt.



Peter Packer für iPhone und iPad erhältlich
4 (80%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Kreise: Apple lässt fünf Teams an kabellosem Laden... Wie wird das iPhone 8 geladen: Via Induktion, wirklich drahtlos oder doch nur via Kabel? Dem Vernehmen nach arbeitet Apple unter Hochdruck an einer in...
Swift-basierte Malware erpresst MacOS-Nutzer Eine neue Malware grassiert und verschlüsselt Daten auf dem Mac. Um sie zurückzubekommen, sollen die Nutzer zahlen. Doch die Software ist fehlerhaft u...
Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>