MACNOTES

Veröffentlicht am  24.06.11, 16:41 Uhr von  Stefan Keller

Apple mit TV-Geräten: Patent zeigt Features

AppleDass Apple ins Geschäft mit TV-Geräten einsteigen könnte, wird schon lang heiß diskutiert. Heute ist ein Patent aufgetaucht, das eine Variante zeigt, womit Apple den Markt verändern möchte: Kontext-sensitive Widgets.

Ob Apple an einem TV-Gerät bastelt oder nicht, ist nicht mit Sicherheit klar, auch wenn einiges dafür spricht. Ein Patent, das Apple kurz vor Weihnachten 2009 eingereicht hat, zeigt eine Funktionsweise, die in vielerlei Hinsicht genutzt werden könnte. Es geht dort um Kontext-bezogene Widgets. Umgesetzt werden könnte das Ganze mit einem eigenen TV-Gerät auf iOS-Basis oder als Erweiterung eines Fernsehers durch Apple TV.

[singlepic id=12684 w=435]

Durch kontextsensitive Widgets könnte beispielsweise erreicht werden, dass man sich bei laufendem TV-Programm über die Schauspieler informieren kann oder andere Informationen zu dem bekommt, was man gerade sieht. In einer Illustration, die ein Standbild aus dem Film “Der weiße Hai” zeigt, werden beispielsweise Buttons eingeblendet, die Fragen und Antworten zu Haien abrufen können, die Macher des Films präsentieren oder Zusatzinhalte darstellen können.

Insgesamt zielt Apple mit dem Patent in Richtung interaktives Fernsehen, das immer mal wieder versucht wurde, aber außer zum Zwecke des Televotings bisher eher gescheitert ist.

[via 9to5mac]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de