MACNOTES

Veröffentlicht am  24.06.11, 12:51 Uhr von  Stefan Keller

iOS 5: Plant Apple Widgets für Entwickler offenzulegen?

iOS 5Ein Patent von Apple deutet darauf hin, dass zukünftig eigene Widgets in iOS 5 verwendet werden können. In der Beta-Version war dies noch nicht möglich, lediglich via Jailbreak konnte das Notification Center erweitert werden.

In einem Patent, das Apple zugesprochen wurde, hat sich noch eine relativ interessante Information versteckt, wie RazorianFly auffiel.

[singlepic id=12683 w=435]

Gezeigt wird in einer Illustration, dass offensichtlich auch “User-Created Widgets” vorgesehen sind. Das bedeutet, dass Apple grundsätzlich vorsieht, dass das Notification Center in iOS 5 erweiterbar ist und nicht auf den Jailbreak beschränkt bleibt.

Alles, was dafür noch im Weg steht, ist Apple selbst: Wenn man sich in Cupertino dazu entschließt, ein paar API-Aufrufe in das SDK zu packen, könnten Entwickler eigene Widgets programmieren. Einzig die Frage der Verbreitung müsste dann noch geklärt werden – eine Rubrik im App Store wäre denkbar.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  @scaryginger81 sagte am 24. Juni 2011:

    RT @Macnotes: iOS 5: Plant Apple Widgets für Entwickler offenzulegen? http://macnot.es/63726

    Antworten 
  •  @maxnowack sagte am 24. Juni 2011:

    RT @Macnotes: iOS 5: Plant Apple Widgets für Entwickler offenzulegen? http://macnot.es/63726

    Antworten 
  •  Samir sagte am 24. Juni 2011:

    [...]Einzig die Frage der Verbreitung müsste dann noch geklärt werden – eine Rubrik im App Store wäre denkbar.[...]

    Denke er dass jede App ein Widget berreitstellen kann und nicht dass es extra Widget-Apps im AppStore geben wird.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de