News & Rumors: 7. Juli 2011,

Facebook-Videocalls unter OS X Lion: Änderung des User Agents hilft

FacebookGestern hat Facebook im Rahmen eines Sonderevents in Zusammenarbeit mit Skype Facebook Videocalls gelauncht. Unter Lion funktioniert dies derzeit noch nicht – es sei denn, man bedient sich eines kleinen Tricks.

Noch ist OS X Lion nicht verfügbar – der für gestern erwartete Launch fand nicht statt. Viele Entwickler allerdings nutzen das neue System schon, damit sind sie nicht in der Lage, Facebook-Videocalls zu nutzen. Anstatt dessen bekommt man eine Fehlermeldung, die darauf hinweist, dass OS/Browser nicht für Videocalls nutzbar sind.

[singlepic id=12766 w=0]

Sowohl für Safari, als auch für Firefox und Chrome gibt es allerdings eine einfache Möglichkeit, Videocalls zu nutzen.

Unter Safari reicht es aus, in den Systeminstellungen des Browsers unter „Erweitert“ das Menü „Entwickler“ zu aktivieren. Dort kann man seinen User Agent ändern – beispielsweise auf eine ältere Version von Safari oder Firefox.

In Firefox benötigt man das Plugin „User Agent Switcher“, das man sich hier herunterladen kann. Auch damit kann man seinen Useragent ändern, Wir empfehlen die aktuellste Version des Internet Explorers.

Unter Chrome gibt es ebenfalls ein Plugin zum Ändern der Browserkennung, alternativ kann man folgenden Terminalbefehl nutzen. Dafür muss Chrome geschlossen sein.

open /Applications/Google\ Chrome.app   –args -user-agent=”Mozilla/5.0 (Macintosh; U; Intel Mac OS X 10_6_8; en-us) AppleWebKit/525.19 (KHTML, like Gecko) Version/3.2.1 Safari/525.19″

Es ist davon auszugehen, dass Facebook in Kürze das Problem selbst behebt.



Facebook-Videocalls unter OS X Lion: Änderung des User Agents hilft
4 (80%) 5 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bluetooth 5: Massive Verbesserungen für neuen Drah... Bluetooth ist den meisten für die Verbindung von Kopfhörern mit Smartphones bekannt, dabei ist es darüber hinaus wesentlich vielseitiger. Die Bluetoot...
iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  XPert (7. Juli 2011)

    Na zum Glück kam Lion nicht gestern schon.. :-D
    ….

  •  klaus (7. Juli 2011)

    Obwohl auch SpOn darüber berichtet hat, als Quelle war Macnotes angegeben…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>