: 11. Juli 2011,

Mini DisplayPort auf HDMI: Verbot von Kabeln

DisplayPortWer ein Mini DisplayPort-auf-HDMI-Kabel benötigt, der sollte schnell sein: HDMI Org hat den Verkauf selbiger Kabel nun verboten, da die Kabel nicht lizensiert wurden.

Die Mini DisplayPort-Anschlüsse sind vor allem in Macs verbaut, eine Handvoll anderer Hersteller nutzt den Anschluss ebenso, zum Beispiel Toshiba.

Werbung

Laut HDMI Org (einem Zusammenschluss verschiedener Hersteller, die HDMI einsetzen) müssen solche Kabel vom Markt genommen werden, die sowohl auf DisplayPort-Seite als auch auf HDMI-Seite einen Male Connector nutzen. “Die HDMI-Spezifikation definiert ein HDMI-Kabel so, dass auf beiden Seiten HDMI-Verbindungen zu finden sind. Alles andere ist keine lizensierte Nutzung der Spezifikation und ist deshalb nicht erlaubt.” Zudem wurden die Produkte nicht entsprechenden Tests unterzogen, die die Spezifikation vorschreibt.

Nicht von dem Verbot betroffen sind Dongles, in die man ein normales HDMI-auf-HDMI-Kabel einstecken kann. HDMI Org gibt allerdings zu: “Wir haben verstanden, dass es einen Markt für eine direkte Kabellösung statt Adapterlösungen gibt. Leider ist es aktuell nicht möglich, diese Kabel in einer lizensierten Form zu produzieren.” Es ist dennoch davon auszugehen, dass es vorerst keine weiteren Kabel dieser Art geben wird.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Fufighter (11. Juli 2011)

    “Leider ist es aktuell nicht möglich, diese Kabel in einer lizensierten Form zu produzieren.”

    Lächerlich…

  •  LastFrontier (11. Juli 2011)

    Ich hab auch zwei solche Kabel. Lizenz hin oder her – sie funktionieren und damit basta.

  •  DRAGONFLY (11. Juli 2011)

    “Die DisplayPort-Anschlüsse sind vor allem in Macs verbaut…”

    Falsch. Displayport ist inzwischen recht verbreitet. Und noch etwas stimmt in der obigen Meldung nicht: Kein einziger Mac hat das.

    Apple setzt seine proprietäre Mini-Lösung und um sie geht es hier wohl. Wer das durcheinanderbringt, kauft die Verkabelung 2x. Die Minis sind mechanisch inkompatibel.

  •  kg (11. Juli 2011)

    @dragonfly Fehler meinerseits in der Formulierung – in der Einleitung war ja bereits die Rede von Mini DisplayPort, daher hatte ich mir das “Mini” im folgenden Absatz gespart.

  •  Satin (11. Juli 2011)

    So ein Krampf mit diesen ganzen Formaten… und Apple macht das Chaos perfekt, indem ständig die Ausgänge verändert werden (Mini-VGA, Mini-DVI, Mini-Displayport, Thunderbolt)
    Zumindest bis jetzt waren alles unbrauchbare und hässliche Sonderlösungen (Ich will direkt neben dem MacBook keinen riesigen Adapter haben)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung