News & Rumors: 12. Juli 2011,

iMovie ’11, iPhoto ’11, GarageBand ’11, iDVD, iWeb: Updates für Kreativ-Anwendungen

iLifeApple hat Updates für iMovie ’11, iPhoto ’11, GarageBand ’11, iDVD 7 sowie iWeb 3 bereitgestellt. Neu ist unter anderem der iMovie-Support für Projekte, die aus iMovie für iOS importiert wurden.

Alle Release Notes im Überblick:

iMovie:

  • Unterstützung für das Öffnen von Projekten aus iMovie für iOS
  • Behebt ein Problem bei dem manche Audioanpassungen nicht beibehalten werden
  • Behebt ein Performance-Problem beim Nutzen größerer Mengen von Videoclips mit Keywords
  • Behebt ein Problem, bei dem die Anwendungen nur langsam startet, wenn eine große iPhoto-Bibliothek vorhanden ist.

iPhoto

  • Der Datumsbereich eines Events erneuert sich korrekt, um Veränderungen zu übernehmen, die mit der Zeit- und Datumsanpassung vorgenommen wurden
  • Behebt ein Problem, bei dem die Foto-Ansicht nicht korrekt scrollt, wenn Event-Titel anzeigt werden
  • Behebt ein Problem, bei dem Ken Burns-Animationen nicht korrekt bei Fotos genutzt werden können, die in einer Classic-Slideshow abgelegt wurden
  • Das Löschen von Fotos aus einem Web-Album über das Kontextmenü löscht sie nun, ohne sie gleichzeitig aus der lokalen Bibliothek zu löschen
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass eine Beschneidung eines Fotos mit dem „Zum Original Wiederherstellen“-Befehl nicht entfernt werden kann

GarageBand

  • Korrigiert Probleme mit einigen Geschwindigkeits-basierten Effekten, die asynchron zur Grundgeschwindigkeit werden
  • Behebt Probleme mit Magic GarageBand-Projektdateien, die sich in der GarageBand-Trackansicht nicht korrekt öffnen lassen

iDVD

  • Verbessert die Stabilität importierter iPhoto ’11-Slideshows
  • Behebt ein Problem das Dateien von der Wiederverlinkung ausschließt
  • Behebt ein Problem das iDVD dazu bringt, sämtliche CPU-Kapazität zu nutzen, wenn nach fehlenden Dateien gesucht wird

Sowohl bei iWeb als auch bei allen bereits genannten Anwendungen wurden weiterhin kleines Fehlerbehebungen und Peformance- und Stabilitäts-Verbesserungen vorgenommen.

[singlepic id=12779 w=435]

Alle Downloads stehen über die Softwareaktualisierung bzw. den Mac App Store bereit – abhängig von der Installationsquelle.



iMovie ’11, iPhoto ’11, GarageBand ’11, iDVD, iWeb: Updates für Kreativ-Anwendungen
3,83 (76,52%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>