MACNOTES

Veröffentlicht am  15.07.11, 11:42 Uhr von  

TSMC fertigt erste Prototypen des Apple A6-Chip

AppleApple scheint ernst zu machen: Nach dem Hin und Her bei den Patentstreitereien mit Samsung sucht man sich in Cupertino Alternativen. So wurde bereits Ende Juni gemunkelt, dass TSMC zukünftige Prozessoren für iPhone und iPad herstellen könnte. Wie Reuters heute berichtet, sei TSMC jetzt dabei, erste Chips auf Probe zu produzieren.

Das Gerücht von Ende Juni scheint sich zu bestätigen: Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) soll so gut wie sicher den Zuschlag erhalten, in Zukunft Prozessoren für Apples Mobilgeräte herzustellen. Zumindest berichtet Reuters davon, dass TSMC erste Probeläufe für die Produktion von Apple-A6-Chips gestartet hat.

Reuters beruft sich dabei auf eine Quelle, die mit der Situation vertraut ist, aber nicht darüber hätte reden dürfen. Ob TSMC endgültig Samsung für die Produktion von Apple-Chips ablösen wird, hängt unter anderem von der Ausbeute der Produktion ab, heißt es. Bislang war Samsung der Partner von Apple, der bis einschließlich zum Apple A5-Chip die Prozessoren in iPod, iPhone und iPad gefertigt hat. TSMC habe nun die Erlaubnis und alle Details, heißt es weiter. Nähere Informationen über die Bestellungen lieferte die Quelle jedoch nicht.

Von den Pressesprechern wollte sich niemand zu dem Bericht äußern: Elizabeth Sun von TSMC werde nicht auf Markt-Gerüchte eingehen, Apple war für eine Stellungnahme noch nicht verfügbar und bei Samsung hat man einen Kommentar verweigert.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  @fimpy sagte am 15. Juli 2011:

    RT @Macnotes: TSMC fertigt erste Prototypen des Apple A6-Chip http://macnot.es/64410

    Antworten 
  •  Martin sagte am 15. Juli 2011:

    Vielleicht war TSMC seit längerem ein Kandidat? Das würde zumindest den Mut zur Patentstreiterei erklären.

    Antworten 
  •  stk sagte am 15. Juli 2011:

    Die Gerüchte dahingehend haben zumindest schon eine gewisse Tradition, ja.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Gerücht: iPhone-5-Verspätung wegen überhitzender A5-Chips am 15. Juli 2011
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de