MACNOTES

Veröffentlicht am  20.07.11, 9:55 Uhr von  Stefan Keller

MacBook Air und Mac mini Mid-2011: Das steckt drin

MacBook AirLion kommt heute, wann die neuen MacBook Air und Mac mini kommen, ist nicht abschließend geklärt, lange kann es aber nicht mehr dauern. Während wir darauf warten, dass der Löwe den Weg in den App Store findet, haben wir die Innereien der kommenden MacBook Air und Mac mini für euch zusammengetragen.

Der berühmte Mr. X hat 9to5mac mit Informationen über die Hardware der neuen MacBook Air und Mac mini versorgt. Während OS X Lion, das auf jenen Rechnern vorinstalliert ist, heute in den Mac App Store kommt, ist es mit dem Termin für die neuen Macs noch nicht ganz so sicher. Aus unbestätigten Kreisen kommt die Information, dass MBA und Mac mini gegen Ende der Woche in die Läden kommen.
 

MacBook Air Mid-2011

Das MacBook Air wird weiterhin in zwei Größen angeboten, 11,6 und 13,3 Zoll. Allen Modellen gemeinsam ist, dass sie auf den Core-i-CPUs mit Sandy-Bridge-Technologie aufbauen und mit einem Thunderbolt-Anschluss bestückt sind. Beim 11-Zoll-Modell hat die Basis-Ausgabe einen Prozessor mit 1,6 GHz, 2 GB RAM und 64 GB Solid-State-Speicher. Das teurere Basis-Modell hat denselben Prozessor, verdoppelt aber RAM und Festspeicher auf 4 GB und 128 GB. Außerdem wird es im Apple Online Store Built-To-Order-Möglichkeiten geben, so kann das 11-Zoll-MBA erstmalig mit einem 1,8 GHz-Prozessor ausgestattet werden, bis zu 4 GB RAM bekommen und mit 256 GB SSD-Speicher versehen werden.

Beim 13-Zoll-MacBook Air ist serienmäßig eine CPU mit 1,7 GHz verbaut, 4 GB RAM in allen Modellen und 128 GB für Programme und Daten vorgesehen. Auch hier gibt es eine etwas teurere Standard-Konfiguration und auch hier wird die CPU belassen, ebenfalls der RAM, aber die Speicherkapazität wird auf 256 GB verdoppelt. Wie schon beim 11-Zoll-Bruder gibt es ebenfalls BTO-Optionen – in dem Fall kann die CPU auf 1,8 GHz beschleunigt werden, bis zu 4 GB RAM eingebaut und 256 GB Flash-Speicher genutzt werden.
 

Mac mini Mid-2011

Neben den MacBook Air soll in absehbarer Zeit gleichfalls der Mac mini ausgetauscht werden. Wahrscheinlich sind gleichfalls keine optischen Überraschungen zu erwarten, doch das Innenleben wird erneuert: Ein schnellerer Prozessor und eine größere Festplatte werden verbaut.

Das Basis-Modell sieht dabei einen Prozessor mit 2,3 GHz vor, 2 GB RAM und eine Festplatte mit 500 GB Kapazität. Die bessere Ausgabe beschleunigt die CPU auf 2,5 GHz, verdoppelt den RAM auf 4 GB und behält die Festplatte bei. Außerdem gibt es wieder eine Server-Variante, die mit einer 2-GHz-CPU daherkommt, 4 GB RAM beinhaltet und mit zwei Festplatten zu je 500 GB. Es darf angenommen werden, dass die Server-Version von OS X Lion vorinstalliert ist.

[via 9to5mac, 2]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  @fh42 sagte am 20. Juli 2011:

    RT @Macnotes: MacBook Air und Mac mini Mid-2011: Das steckt drin http://macnot.es/64626

    Antworten 
  •  air sagte am 20. Juli 2011:

    Air in 13 Zoll hört sich an wie erwartet. Mehr RAM wäre noch schöner.

    Antworten 
  •  @Superglide sagte am 20. Juli 2011:

    RT @Macnotes: MacBook Air und Mac mini Mid-2011: Das steckt drin http://macnot.es/64626

    Antworten 
  •  XPert sagte am 20. Juli 2011:

    Das MacBook ist weg.. :-(

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de