News & Rumors: 20. Juli 2011,

OS X Lion: Den Mac jetzt für die Installation startklar machen

LionIm Laufe des Tages wird OS X Lion den Weg in den Mac App Store finden – dies zumindest kündigte Apple-Finanzchef Peter Oppenheimer bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen an. Wer Lion zeitnah installieren wollte, sollte jetzt noch alle Vorbereitungen treffen.

Je nachdem, wie viele Daten man zu speichern hat, empfehlen wir, jetzt schon ein (Time Machine-)Backup des bestehenden Systems zu ziehen – für den Fall, dass bei der Lion-Installation etwas schief läuft. Außerdem wird für die Lion-Installation Mac OS X 10.6.8 vorausgesetzt, ist man noch auf einer vorherigen Version muss man das Update erst herunterladen und installieren.

Werbung

Wer auf bestimmte, bereits vorhandene Anwendungen angewiesen ist, der kann hier prüfen, ob diese mit Lion nutzbar sind (Achtung! Liste hat keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit!). Dies ist vor allem deshalb empfehlenswert, da viele ältere Programme (unter anderem mangels Rosetta) nicht mehr auf dem neuen System laufen werden.

Auch die Hardware muss stimmen: 4GB groß ist der Lion-Download, für die Installation selbst werden 9GB auf der Festplatte benötigt. Notfalls sollte man also etwas ausmisten, damit genügend Speicher vorhanden ist. Zudem setzt Apple eine 64-Bit-fähige CPU (Core 2 Duo, Core i3/i5/i7, Xeon) voraus. Nutzer älterer Intel-Macs bleiben also außen vor.

Wann genau Lion in den Mac App Store kommen wird, ist noch nicht raus, wir werden euch darüber informieren, wenn das System verfügbar ist.

Zuletzt kommentiert



 11 Kommentar(e) bisher

  •  JMM (20. Juli 2011)

    Lion läuft auf älteren Macs. Zum installieren muss man diesen jedoch im Firewire Festplattenmodus starten und einen anderen Mac als Installationsrechner verwenden.

  •  lololol (20. Juli 2011)

    Man braucht dafür aber einen anderen Mac. Und es ist nur eine Bastel-Lösung.

    Der andere Punkt ist, dass Lion damit sicher keinen besonders großen Spaß macht. Die Core Duo und Solo können soweit ich weiß max. 2 GB RAM verwalten, damit konnte man schon mit Snow Leopard nicht vernünftig arbeiten. Das wird unter Lion auf keinen Fall besser.

  •  kg (20. Juli 2011)

    @JMM Vorgesehen ist es aber offiziell nicht und es geht ja um die regulären Upgrade-Wege. Alles andere wäre hier jetzt zu kompliziert. Das wäre so, als ob ich in einem Post zu iOS direkt erklären würde, wie man iOS 4 auf ein iPhone kriegen kann, das dafür nicht gedacht ist…

  •  Felix (20. Juli 2011)

    @kg man kann kein iOS 4 auf ein iPhone 2G installieren ;) wenn dann ein gemoddetes 3.1.3 ;)

  •  kg (20. Juli 2011)

    @Felix das bezieht sich u.A. auf ein vollfunktionales iOS 4 auf iPhone 3G. Geht prinzipiell, würde ich aber niemandem empfehlen ;)

  •  MacNeuling (20. Juli 2011)

    hallo, tut mir leid, wenn meine frage ein wenig blöd ist, ich bin erst vor wenigen tagen zum mac gewechselt.
    wenn ich auf mein macbook ein update auf os x lion machen will, wie ist das dann mit den daten auf meiner festplatte? sind die dann weg (so wie bei windows eine formatierung der festplatte nötig) oder werden nur die systemdateien ausgetauscht und zb meine itunes-bibliothek bleibt so, wie sie ist?
    danke schon mal im voraus

  •  kg (20. Juli 2011)

    @MacNeuling Grundsätzlich *sollte* alles andere so bleiben wie es ist, ganz ausgeschlossen ist aber nicht, dass beim Upgrade Fehler passieren. Deshalb raten wir zu einem Backup.

  •  XPert (20. Juli 2011)

    In der grauen Theorie sollten deine Dateien nicht angetastet werden. Eine Formatierung ist nicht notwendig, vom Ablauf ist es eher so als würdest du bei Windows ein Upgrade ohne Neuinstallation machen.

    Übrigens scheint es laut der Liste ein Problem bei MS Excel 2008 zu geben, da es für die Installation Rosetta benötigt.. Grml..

  •  MacNeuling (20. Juli 2011)

    super, danke.
    dann sollte dem update nichts mehr im wege stehen.

  •  Steffen (20. Juli 2011)

    Was hilft mir ein Download von 3,4 Gb bei UMTS Geschwindigkeit und einen downloadbeschrankung von 5 gb im Monat. Dieser Vertriebsweg hilft mir nicht. Habe auch keine Lust meinen iMac 27″ in den Laden zu schleppen.

  •  stk (21. Juli 2011)

    @Steffen:
    Dann wäre das wohl eine Lösung für dich…
    http://www.macnotes.de/2011/07/21/os-x-lion-usb-stick-als-installationsmedium-im-august-fur-59-euro/


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>