Special News: 20. Juli 2011,

OS X Lion noch einmal herunterladen? So geht’s!

Mac OS X Lion
Mac OS X Lion

OS X Lion ist im Mac App Store angekommen. Apple zufolge benötigt man es nicht auf einem externen Medium. Eine DVD, einen USB-Stick oder eine externe Festplatte als externes Installationsmedium einrichten kann man dennoch. Wir zeigen euch, wie ihr nach dem Update an das Lion-Installationspaket kommt.

Wir haben euch bereits in einem Walkthrough gezeigt, wie ihr mithilfe des OS X Lion-Installationspakets aus dem Mac App Store eine Lion-DVD brennen oder einen Lion-USB-Stick erstellen könnt. Unter „normalen“ Umständen brauchen Updater das natürlich nicht, denn solange die Festplatte mitspielt, existiert für alle Fälle eine Recovery-Partition. Diese ist in der Lage, im Zweifelsfall Lion erneut herunterzuladen. Doch was tun, wenn die Festplatte ausgetauscht werden muss? Dann existiert jene Partition nicht mehr.

Werbung

Schwierigkeiten mit und unter Snow Leopard

Allerdings könnt ihr auf normalem Wege die Anleitung nur nachvollziehen, solang ihr euch in Mac OS X 10.6 Snow Leopard befindet. Installiert ihr von diesem Paket Lion, werden die Installationsquellen gelöscht. Der App Store verweigert einen weiteren Download mit der Meldung, dass bereits eine neuere Version installiert ist. Wer das Paket dennoch erneut herunterladen möchte, oder schon im Vorfeld auf OS X Lion aktualisiert hat und das Betriebssystem nun kaufen möchte, schaut in die Röhre.

OS X Lion erneut herunterladen

Wer OS X Lion schon gekauft hat, kann auf den „Gekauft“-Tab wechseln und dort mit gedrückter Alt-Taste OS X Lion anklicken. Nicht den „Installiert“-Button, sondern den Schriftzug „OS X Lion“ anklicken!

Es öffnet sich wie sonst auch die Lion-Seite im App Store. Anschließend könnt ihr auf den „Installieren“-Button klicken und was der App Store vormals verweigerte, findet nun statt: OS X Lion wird noch einmal heruntergeladen. Ohne gedrückte Alt-Taste steht dort „Installiert“ und kann nicht geklickt werden. Mit gedrückter Alt-Taste steht kurz der Preis dort und verändert sich im Laufe des Ladevorgangs in Richtung „Installieren“, diesen Button könnt ihr anklicken. Ihr müsst die Alt-Taste so lang gedrückt halten, bis aus dem Preis der „Installieren“-Button wurde. Außerdem müsst ihr nicht zwingend über den „Purchased“-Tab gehen, es funktioniert jeder Link zu OS X Lion für diesen Zweck. Anschließend fragt der Mac App Store nach dem Passwort und der Download wird gestartet.

Nun könnt ihr wieder anhand der Anleitung fortfahren, oder euch das Installationspaket anderweitig sichern.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 23 Kommentar(e) bisher

  •  Ulf (20. Juli 2011)

    Klappt bei mir leider nicht. Installieren steht zwar dort, aber ein Klick darauf bewirkt nur die zu erwartende Meldung, dass bereits eine aktuellere Version installiert ist.

  •  stk (20. Juli 2011)

    Also das geht definitiv. Habs am iMac grad am Laufen und auch auf dem MacBook Pro geht es. Du musst bei Purchased Alt drücken (und gedrückt halten), OS X Lion anklicken und dann steht da nicht „installiert“, sondern „Installieren“ und das kannst du anklicken.

  •  choise (20. Juli 2011)

    ich musste alt auch noch bei „installieren“ gedrückt halten. ging aber. danke!

  •  Ulf (20. Juli 2011)

    Choise hat Recht. Vielen Dank, Download läuft ;-).

  •  ANDRÉ (20. Juli 2011)

    Hmm, bei mir gehts nicht. Bekomm das Scheiss ding auch nicht installiert, sagt immer das es defekt ist. Hab mit USB und DVD probiert. Schmeiss den Kasten gleich aus´m Fenster.

  •  Jan (21. Juli 2011)

    @andre
    Leg die osx cd ein ->
    Warte bis die cd gebootet hat ->
    dienstprogramme -> Festplatten…. ->
    und dann die installationsvolume mal reparieren!!

    So ging es bei mir auch!

  •  ANDRÉ (21. Juli 2011)

    @Jan. Hab ich auch schon Probiert, soll aber alles in Ordnung sein. Das Image soll defekt sein, hab es 3x neu geladen und immer der gleiche Fehler. Musste immer über TimeMachine das System zurück setzen um neu zu laden. :-(

  •  John (21. Juli 2011)

    Also, wenn ich als Apple-Neuling (MacBook Air und seit 3 Jahren iPhone) das mit dem Mist bei irgendwelchen Updates oder Neuerungen mitbekomme-muss ich wirklich überlegen ob ich nicht wieder in Richtung altbewährtem xp-Niveau zurück wechsle…. Ich hab mit meinem Rechner berufl. zu arbeiten & verdiene mit Erreichbarkeit mein Geld….da kann & will ich mir nicht bei jedem x-beliebigem update sorgen machen müssen ob mein Rechner hinterher noch geht, geschweige alle Daten weg sind!!!! Mein Eindruck „Macs sind was für Admins oder ähnliche, die den ganzen Tag Zeit haben alles neu zu installieren…“ ist wohl nicht so weit her geholt…;-(… Mein Stundenlohn beträgt 245 €, wenn ich überlege wieviel Zeit ich, nach bescheuerten Updates, bisher in die Apple-Technik investiert habe-so hätt ich wahrscheinlich das 10 MacBook und 5 iPhone…. Leider!!

  •  Gandhi (21. Juli 2011)

    Ich arbeite seit Jahren mit Applerechnern. Früher hatten die nicht nur Stil, sondern waren auch immer zuverlässig und technisch einfach Klasse. Aber Geld ist einfach das Einzige, was heute zählt… Und die Leute fallen auf den Hype rein…

  •  Intro (21. Juli 2011)

    @john in welchem job verdient 245 € pro std ?neugier

  •  berny (21. Juli 2011)

    Bei mir kommt bei einer Neuinstallation (Frischen Neuinstallation!!!)
    Am Ende der Installation:
    Für die Installation von Mac OS X notwendige zusätzliche Komponenten, konnten nicht geladen werden.
    Kann nur OK drücken.

    muss da vorher ein 10.6.8 Version drauf sein?

  •  XPert (21. Juli 2011)

    Ja, 10.6.8 muss vorher installiert sein.

  •  berny (21. Juli 2011)

    Ja aber wie kann ich dann die Festplatte formatieren und frisch installieren…immer zuerst 10.6.7, dann update auf 10.6.8 und erst danach 10.7???
    Etwas mühseelig oder?

  •  XPert (21. Juli 2011)

    So stellt man sich das bei Apple vor, ja. Aber hier gibt es ja Anleitungen wie du das umgehen kannst: http://www.macnotes.de/2011/06/13/os-x-lion-wie-sich-apple-eine-frische-installation-vorstellt-und-wie-man-ein-installationsmedium-erstellt/

  •  berny (21. Juli 2011)

    @stk…
    schreibst du es hier? was schreibst du da ein Programm dafür? verstehe ich das richtig?

  •  stk (21. Juli 2011)

    @berny
    Guckst du hier:
    http://www.macnotes.de/2011/07/21/os-x-lion-ist-mein-download-erfolgreich-gewesen/

    Wenn der SHA-1 nicht stimmt, dann ist das Image defekt. Ansonsten ist etwas anderes das Problem.

  •  berny (21. Juli 2011)

    @stk

    bei mir geht auch das mit mit dem App Store nicht
    ich muss dazu sagen mein App Store geht auf Italien…leider müssen wir hier in Südtirol uns in Italien anmelden….könnte hier auch die InstallESD.dmgeinen anderen Hash wert haben…wohl eher nicht oder?

  •  Gandhi (21. Juli 2011)

    Wo ist die gute, alte CD geblieben? Eunfach kaufen, draufladen und das war’s… Es wird imner komplizierter, obwohl Apple für seine Einfache Handhabung bekannt ist…Schade!!!

  •  berny (21. Juli 2011)

    Ma so kompliziert, wie ihr da tut ist es ja auch nicht. Jetzt wenn man auch für den Download 2-3 h warten muss…na und?!?!? Die Filme ladet ihr doch auch alle runter….?!?! Was soll das gejammere…mir ist lieber der Download…wenn er nur richtig gegangen wäre…heul!!!

  •  Thomas K. (21. Juli 2011)

    wie entferne ich die erneut runtergelassene Datei wieder? einfach die dmg löschen?

  •  stk (21. Juli 2011)

    In Lion machst du einfach Launchpad auf, klickst lange auf irgendein Icon und bemühst das Kreuz, das bei „Mac OS X Installation“ erscheint. Ansonsten (Snow Leopard) einfach in den Programme-Ordner gehen und „Mac OS X Installation“ in den Papierkorb werfen.

  •  l8zib (21. Juli 2011)

    Danke, hatte die GM drauf! Nun konnte ich dank dir runterladen!

    „daumenhoch“
    l8zib

  •  Jean-Marie (31. August 2011)

    @john: Ich arbeite seit 10+ Jahren permanent mit xp und den üblichen Officekomponenten zusammen, leider ohne Alternative und auch fremd bestimmt durch die Group IT Policy. In der Zeit habe ich unzählige Systemabstürze mit Verlust von Daten, Zeit, wichtiger Emailkorrespondenz erlebt, dass ich es als Farce bezeichne, wenn du von bewährter XP-Technologie schreibst. Und btw wir haben eine Autoupdatefunktion fur XP (der Aufwand auf Windows 7 zu migrieren wird gescheut, weil es sehr hohen Aufwand bedeutet) und das bedeutet das wir quasi wöchentlich Patches zu installieren haben und da läuft vieles schief. also von wegen Windows-Herrlichkeit…
    Grüsse aus Dubai Jean-Marie


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung