News & Rumors: 20. Juli 2011,

Xcode 4.1: Update für Lion, jetzt kostenlos auch für Nicht-Entwickler

XcodeNach dem Update auf OS X Lion haben einige Anwender Probleme mit Xcode 4 gehabt. Ärgerlich dabei: Xcode ist zwischenzeitlich aus dem Mac App Store verschwunden. Der Grund: Es wurde gegen die neue Version 4.1 ausgetauscht – die kostenlos ist.

Apple hatte ein Einsehen und hat nun auch für Nicht-Entwickler Xcode wieder kostenlos in den Mac App Store hineingebracht. Bei der Version handelt es sich um die 4.1, die für Lion optimiert ist und gleichzeitig auch OS X Lion voraussetzt. Der Download ist knapp 3 GB groß. Xcode 4.1 bringt die gewohnten Funktionen mit und unter anderem folgende neue Funktionen:

Werbung

  • SDKs für OS X Lion und iOS 4.3 enthalten
  • Interface-Builder unterstützt nun Auto-Layouts und die neuen Aqua-Controls wie NSPopover
  • Unterstützung für Vollbildanzeige in Workspace-, Project- und Organizer-Fenster
  • Projekt-Modernisierung, um veraltete Build-Einstellungen ausfindig zu machen und dies zu beheben

Ihr findet die neue Version von Xcode (Affiliate) ab sofort im Mac App Store – sie ist jetzt kostenlos.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung