MACNOTES

Veröffentlicht am  29.07.11, 10:58 Uhr von  Alexander Trust

iPhone 5, iPhone 4GS: Gerätesichtung in der Bahn bestätigen Zubehörentwürfe

iPhone 5-Sichtung in Bahn: Etwas grobkörnig sind die Fotos, die ein 9to5Mac-Leser in San Francisco aufgenommen hat. Zu sehen ist jemand mit einem in der Form noch nicht verfügbaren Mobilgerät, das zu den Case-Leaks der vergangenen Tage passt.

Der Hinweisgeber saß in der Bahn, vertieft in sein Gerät, auf dem Weg von der Arbeit in San Francisco nach Hause. Die davon aufgenommenen Fotos “werden nicht dem gerecht”, was er selbst gesehen hat, so der Hinweisgeber. Tatäschlich zweifelte er selbst länger, ob das, was er da gesehen hat, ein neues Apple-Gerät ist, bis der die Bilder von den neuen iPhone 5-Cases gesehen hatte – die genau zu seinen Beobachtungen passten. Demnach soll das Gerät flacher als das iPhone 4 sowie etwas breiter sein. Die Kanten waren aus abgerundetem Metall gearbeitet, vergleichbar mit dem Samsung Galaxy Tab. Die Rückseite war vermutlich aus Glas.

Das Gerät auf dem Foto ist relativ eindeutig zu flach für ein iPhone 3GS und zu rundlich für ein iPhone 4, die schwarze Rückseite spricht dagegen, dass es sich um einen iPod touch handelt.

Etwas deutlicher sind die Aufnahmen, die Tinhte.yn als Aufnahmen des iPhone 4S bezeichnet. Es soll sich dabei um eine günstige Variante des aktuellen iPhone 4 handeln und gleichzeitig mit dem iPhone 5 veröffentlicht werden.

Zu guter Letzt noch Nachrichten aus Korea: nach verschiedenen Europäischen Anbietern soll nun Korea Telecom das iPhone 5 (interne Bezeichnung AIP5) in seine Systeme aufgenommen haben, jeweils Geräte mit 32 und 16GB Speicherkapazität.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de