News & Rumors: 1. August 2011,

Adobe Edge: Werkzeug für bewegte Webinhalte in der Beta verfügbar

AdobeAdobe hat sein Webdesigntool Edge in die Betaphase entlassen. Mit dem Tool können animierte Inhalte mit Hilfe von Webstandards wie HTML5, JavaScript und CSS3 auf Internetseiten gebracht werden.

Die aktuellste Version von Edge konzentriert sich darauf, bereits bestehenden oder neuen HTML-Projekten Rich Motion Design hinzuzufügen. Eine ausführliche Präsentation gibt das folgende Video:

Werbung

[Adobe Edge]

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Walter S. (1. August 2011)

    Außer das diese Programm auch unter MacOS läuft, sehen ich keinen Bezug zu „Macnotes“?!

  •  egoist (1. August 2011)

    ..und nu… kannst ja die Useless.Info von Deinem internen speicher löschen…
    Sorry. Sarkasmus.aus.

  •  pogoBelly (1. August 2011)

    Warum braucht ihr immer sooooo lange für sooooo simple Dinge. Ich hoffe das ist endlich der abschied von Flash.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung