News & Rumors: 1. August 2011,

Adobe Edge: Werkzeug für bewegte Webinhalte in der Beta verfügbar

AdobeAdobe hat sein Webdesigntool Edge in die Betaphase entlassen. Mit dem Tool können animierte Inhalte mit Hilfe von Webstandards wie HTML5, JavaScript und CSS3 auf Internetseiten gebracht werden.

Die aktuellste Version von Edge konzentriert sich darauf, bereits bestehenden oder neuen HTML-Projekten Rich Motion Design hinzuzufügen. Eine ausführliche Präsentation gibt das folgende Video:

[Adobe Edge]
Adobe Edge: Werkzeug für bewegte Webinhalte in der Beta verfügbar
4,14 (82,86%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Walter S. (1. August 2011)

    Außer das diese Programm auch unter MacOS läuft, sehen ich keinen Bezug zu „Macnotes“?!

  •  egoist (1. August 2011)

    ..und nu… kannst ja die Useless.Info von Deinem internen speicher löschen…
    Sorry. Sarkasmus.aus.

  •  pogoBelly (1. August 2011)

    Warum braucht ihr immer sooooo lange für sooooo simple Dinge. Ich hoffe das ist endlich der abschied von Flash.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>