News & Rumors: 1. August 2011,

Bericht: Apple mit HD-Fernsehern im März 2012

AppleEin Gerücht mit langer Tradition ist die HDTV-Geschichte, ein Geschäft mit Fernsehern, in das Apple schon seit 2006 “bald einsteigen könnte”. Global Equities Research hat nun eine Notiz an Investoren veröffentlicht, nach der Apple im März 2012 derlei Geräte veröffentlichen könnte.

Trip Chowdhry von Global Equities Research hat Investoren über seine neusten Erkenntnisse informiert. Demnach sind seine Einschätzungen “wahrscheinlich zu 75%” korrekt. Er orakelt, dass Apple im März 2012 HD-Fernseher auf den Markt bringen soll und auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) im Juni Sitzungen für Entwickler abgehalten werden. Apple plane drei verschiedene Modelle in drei verschiedenen Preissegmenten.

Werbung

Laut Chowdhry soll das Apple-HDTV-Paket unter anderem 16 Lautsprecher umfassen, die ein “vollkommenes Surround-Sound-Erlebnis” garantieren sollen.

MacRumors warnt hierbei davor, zu viel auf diese Einschätzung zu geben. Obwohl derzeit relativ viel über ein HDTV-Modell von Apple gesprochen wird, ist Trip Chowdhry kein unbeschriebenes Blatt, was Vorhersagen angeht. 2010 hatte er vorhergesagt, dass Steve Ballmer auf der WWDC sprechen soll, was Microsoft umgehend dementierte und letztlich auch nicht geschah.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Hobbit (1. August 2011)

    Wobei HD bei Apple lediglich 720p bedeutet (Steve hat entschieden, dass niemand FullHD braucht). Zudem wird man nur Inhalte über iTunes wiedergeben können. Es wird nicht möglich sein, freie Programme über SAT/Kabel zu empfangen.
    Dafür wird das Einstiegsgerät mit lediglich 4.999€ (32 Zoll) aber auch extrem günstig sein und ein Apfellogo tragen!

  •  Martin (1. August 2011)

    @Hobbit
    Das wäre zwar typisch, aber ich denke nicht, dass das so laufen wird.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung