News & Rumors: 2. August 2011,

iCloud.com: Entwicklerbeta gestartet, iWork für iOS/iPhoto für Mac mit iCloud-Support

iCloudiCloud.com ist offen für Entwickler: Das Webinterface ist noch in Beta und enthält alle neuen Web-Apps für Mail, Kalender, Kontakte und mehr. Zudem wurden iWork für iOS sowie iPhone für Mac mit einem Beta-Upgrade sowie iCloud-Support ausgestattet.

Apple hat sich viel Mühe gegeben, die Webversion von iCloud so iOS-esk wie möglich zu gestalten.

[singlepic id=12897 w=435]
[singlepic id=12899 w=435]
[singlepic id=12898 w=435]

Nettes Detail: Die 404-Seite.

[singlepic id=12896 w=435]

Neben der iCloud.com-Beta sind iWork für iOS sowie iPhoto 9.2 beta 2 erschienen. Ersteres erlaubt es dem Nutzer, ein Dokument auf iPad, iPhone und iPod touch zu erstellen und es auf anderen Geräten zu betrachten – zusätzlich um iCloud-Portal selbst. iPhoto 9.2 beta 2 ist fest an die iCloud gekoppelt und sorgt für die Verbindung zum Photo Stream.



iCloud.com: Entwicklerbeta gestartet, iWork für iOS/iPhoto für Mac mit iCloud-Support
3,92 (78,33%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Frisches iPhone SE und neue iPad-Modelle ... Nach all den wilden Gerüchten um das nächste iPhone, das ohnehin erst im September kommen wird, gibt es zwischendurch etwas über ein Event zu berichte...
Amazon bringt neuen Fire TV-Stick mit Alexa nach D... Amazon bringt Alexa auf den Fire TV Stick. Die neue Auflage soll überdies um ein Drittel schneller werden. Die Vorbestellung ist bereits möglich. I...
iPhone-Fieber: Neue 3d-Frontkamera im iPhone 8? Das iPhone 8 entwickelt sich mehr und mehr zur Wundertüte. Nun wird dem Device auch noch eine „revolutionäre“ 3d-Kamera zugeschrieben - auf der Front....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Marcel (2. August 2011)

    Bekommt man dann denn auch so eine Apple-Mail-Adresse wie bei Mobile Me?
    Also z.B. so:

    marcel@icloud.com

  •  MacSnider (2. August 2011)

    Nein eine ganz normale @me.com die man bereits erstellen kann wenn man die iOS 5 Beta hat


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>