MACNOTES

Veröffentlicht am  3.08.11, 15:54 Uhr von  

iCloud-Webdienste basieren auf SproutCore-JavaScript-Framework – wie MobileMe

iCloudDass Apple die meisten iCloud-Dienste auch in einer Browser-Version anbieten will, ist inzwischen bekannt. Wie jetzt herauskam, sind sich – technisch gesehen – iCloud und MobileMe gar nicht so unähnlich: Beide bauen auf dem freien JavaScript-Framework SproutCore auf.

Wie 9to5mac am Quellcode des iCloud-Kalenders im Browser auffiel, basieren die iCloud-Web-Apps auf demselben SproutCore-JS-Framework, wie bereits MobileMe und iWork.com.

SproutCore wurde in der Hauptsache von Charles Jolley entwickelt, der im Juli vergangenen Jahres Apple verließ, um sich mit einem eigenen Projekt “Strobe Inc.” selbstständig zu machen.

Wer sich näher für SproutCore interessiert, dem sei unsere Vorstellung und schnelle Einführung ans Herz gelegt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  @Superglide sagte am 3. August 2011:

    RT @Macnotes: iCloud-Webdienste basieren auf SproutCore-JavaScript-Framework – wie MobileMe http://macnot.es/65227

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de