News & Rumors: 3. August 2011,

iCloud-Webdienste basieren auf SproutCore-JavaScript-Framework – wie MobileMe

iCloudDass Apple die meisten iCloud-Dienste auch in einer Browser-Version anbieten will, ist inzwischen bekannt. Wie jetzt herauskam, sind sich – technisch gesehen – iCloud und MobileMe gar nicht so unähnlich: Beide bauen auf dem freien JavaScript-Framework SproutCore auf.

Wie 9to5mac am Quellcode des iCloud-Kalenders im Browser auffiel, basieren die iCloud-Web-Apps auf demselben SproutCore-JS-Framework, wie bereits MobileMe und iWork.com.

SproutCore wurde in der Hauptsache von Charles Jolley entwickelt, der im Juli vergangenen Jahres Apple verließ, um sich mit einem eigenen Projekt „Strobe Inc.“ selbstständig zu machen.

Wer sich näher für SproutCore interessiert, dem sei unsere Vorstellung und schnelle Einführung ans Herz gelegt.



iCloud-Webdienste basieren auf SproutCore-JavaScript-Framework – wie MobileMe
3,75 (75%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Nach MacBook-Akkudebatte: MacOS warnt bei zu helle... Apple hält die Nutzer in der aktuellen Beta von MacOS mehr zum Energiesparen an. Erstmals wird hier auch die aktuelle Displayhelligkeit mit einbezogen...
Auch Akkutausch für das iPhone 6? Apple sagt nein Im Herbst vergangenen Jahres begann Apple mit einem Austausch der Akkus bestimmter iPhone 6s-Einheiten, die irreguläres Verhalten aufwiesen. Jüngst ka...
Studie: iPhone 7 schnellstes Smartphone 2016 Apple hat vergangenes Jahr die schnellsten Smartphones und Tablets gebaut. Das zumindest sagen die Spezialisten von AnTuTu, nachdem die Top-Modelle de...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>