MACNOTES

Veröffentlicht am  3.08.11, 11:39 Uhr von  

iPhone 5: Mysteriöse, versiegelte Test-Geräte bei Netzbetreibern angekommen; neue Gehäuseform mit größerem Display?

iPhoneDas iPhone 5 steht quasi vor der Tür, im Herbst soll es mit iOS 5 veröffentlicht werden. Hierbei haben sich zwei Favoriten herauskristallisiert, der September oder der Oktober, wobei September noch ein klein wenig wahrscheinlicher zu sein scheint. Die Telekommunikationsanbieter haben jetzt geschlossene und versiegelte Kisten mit Test-Geräten erhalten, von denen angenommen wird, dass es sich um die Hard- und Software des iPhone 5 handelt, um die Modem-Firmware auf Kompatibilität mit ihrem Netz zu untersuchen.

Wie aus einem Bericht von The Guardian hervor geht, haben Netzbetreiber mysteriöse, schwarze Kisten geliefert bekommen. Es heißt, dass die Kisten das neue iPhone 5 beinhalten. Jedoch sind sie versiegelt, sodass es nicht möglich ist, die Geräte an sich zu sehen, nicht einmal Techniker sehen mehr als nur den Käfig. Sie können für Diagnosezwecke ein Kabel anschließen und überprüfen, ob die Modem-Firmware mit dem Netz zusammenarbeitet.

Festzuhalten ist aber, dass es sich hierbei grundsätzlich um jedes Telefon handeln könnte, das getestet werden soll, denn die Überprüfung an sich muss jedes Handy über sich ergehen lassen. Allerdings, so beruhigt The Next Web die Leser, sollen die Kisten von Apple kommen und wenn dies stimmt, dürften dort die neuen iPhones auf ihre Zulassung warten.

Normalerweise dauert dieser Zulassungsvorgang nur ein paar Wochen und es ist die Baseband-Software, die hierbei überprüft wird. Die Hardware dürfte bereits seit einiger Zeit fertig sein. Insgesamt spricht dieser Bericht dann doch eher für September, denn es würde zum Testzeitraum passen, im Gegensatz zum Lion-Release nicht die iPod-Tradition im September brechen und das Quartal vor Weihnachten für Apple aufpolieren.

Was in jenen Kisten drin sein könnte, beleuchet Shaw Wu, Analyst bei Sterne Agee. Laut Wu handelt es sich beim iPhone 5 doch eher um ein größeres Upgrade, als zwischenzeitlich angenommen (und mit dem Spitznamen “iPhone 4S” versehen). Demnach soll angeblich der Bildschirm von den Abmessungen her größer werden, jedoch sei Apple bestrebt, das iPhone 5 an sich nicht zu klobig werden zu lassen.

Bei der italienischen Webseite Metablog hat man sich überlegt, was ein größeres Display für das iPhone bedeuten würde und diese Überlegungen in Form einer Grafik zusammengefasst.

[singlepic id=12905 w=435]

Um ein Zoll in der Bilddiagonalen zu gewinnen, müsste das Gerät in Breite und Höhe um einen Zentimeter wachsen. Bei 9to5mac gibt man jedoch zu bedenken, dass dies dann auf Kosten der von Apple selbst definierten Retina-Auflösung von mindestens 300 Pixel pro Zoll geschehen würde: Bliebe die Auflösung von 960×640 Pixeln bestehen, würde die Pixeldichte auf 250 Pixel pro Zoll schrumpfen. Möglich wäre in diesem Zusammenhang allenfalls ein abermals neues Display mit höherer Auflösung, dies sei allerdings unwahrscheinlich.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Algo sagte am 3. August 2011:

    Und wie immer: Woher kommen die 4,5 Zoll? Wäre ein 4 Zoll Display nicht viel wahrscheinlicher?

    Antworten 
  •  alex sagte am 3. August 2011:

    Die Frage ist doch, wenn es im September kommt, wann wird es vorgestellt?

    Antworten 
  •  nr69 sagte am 3. August 2011:

    Bitte kein größeres Display. Hosentaschentauglich wäre was anderes. So wie es ist, ist es genau richtig. Das Display könnte innerhalb der jetzigen Rahmengröße vergrößert werden. Da würde ich zustimmen.

    Antworten 
  •  @Toby1525 sagte am 3. August 2011:

    RT @Macnotes: iPhone 5: Mysteriöse, versiegelte Test-Geräte bei Netzbetreibern angekommen; neue Gehäuseform mit größerem Display? http://macnot.es/65186

    Antworten 
  •  Martin sagte am 3. August 2011:

    @Algo
    Die 4,5″ sind nur ein Beispiel zur Demonstration der Ausmaße des Gerätes, WENN es ein 4,5″-Display besitzen WÜRDE.

    Antworten 
  •  @Superglide sagte am 3. August 2011:

    RT @Macnotes: iPhone 5: Mysteriöse, versiegelte Test-Geräte bei Netzbetreibern angekommen; neue Gehäuseform mit größerem Display? http://macnot.es/65186

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de