MACNOTES

Veröffentlicht am  9.08.11, 22:17 Uhr von  

Vox 0.3 Beta 1: Schlanker Musikplayer für OS X – Lion-Support und Playlists

VoxFür den schlanken Musikplayer Vox ist ein Update erschienen, das nach einer relativ langen Entwicklungspause endlich fertig wurde und unter anderem Unterstützung für OS X Lion mitbringt. Besonders interessant dürfte das Programm für “Switcher” sein, die auf dem Mac schon immer einen unkomplizierten Musik-Player gesucht haben, der Programme wie Winamp ersetzt.

Vox ist ein kleines Programm, 4 MB nur groß und belegt ca. 20 MB RAM, dessen Aufgabe recht simpel ist: Es soll Musik abspielen. Dabei wird nicht wie bei iTunes die ganze Mediathek indiziert, vielmehr muss der Anwender selbst wissen, was er gerade hören möchte.

[singlepic id=12949 w=]

Die Stärke von Vox liegt darin, dass es schnell startet und nicht mehr oder weniger tut als das, was man davon erwartet: Es spielt die Musik ab. Standardmäßig wird der gesamte Ordner in die Playlist aufgenommen und der Reihe nach oder zufällig abgespielt. Seit der heute erschienenen 0.3 Beta 1 werden außerdem eigene Wiedergabelisten unterstützt. Daneben beherrscht das Programm noch einige Manipulationen beim Abspielen, beispielsweise einen Equalizer und die Veränderung des Abspieltempos. Auch Last.fm ist integriert.

[singlepic id=12948 w=435]

Was Formate angeht, kann man Vox mit fast allem füttern: MP3, AAC, FLAC, OGG Vorbis, Apple Lossless, Musepack, Monkey’s Audio, AIFF, WAV, IT, MOD, XM, Games Music und noch einige andere, wie es vom Entwickler heißt.

[singlepic id=12945 w=435]

Mithilfe von Effekten können fern ab vom Equalizer Klangbilder nach allen Regeln der Kunst, die Apple in der Cocoa-API bereitstellt, verändert werden. Außerdem können Musikstücke mit allerlei Einstellungen in diverse Dateiformate exportiert werden (AAC, AIFF, Apple Lossless, Next/Sun und WAVE). Im Dock wird (auf Wunsch) mithilfe einer Einblendung angezeigt, wie weit das aktuelle Lied in der Wiedergabe fortgeschritten ist. Für eine schnelle und immer verfügbare Navigation werden in der Menüzeile Icons zur Navigation in der Playlist angezeigt.

[singlepic id=12947 w=435]

Sicherlich sind komplette Musikverwaltungen wie iTunes bequemer. Wer aber von anderen Systemen kommt oder relativ genau weiß, was er hören will, findet in Vox eine Alternative, die wir euch hier vorstellen möchten, vor allem, da sie sehr ressourcenschonend ist.

Den Download der aktuellen Version 0.3 Beta 1 findet ihr im offiziellen Support-Forum, es gibt auch eine Webseite. Vox ist kostenlos und im Download rund 2 MB groß.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Intro sagte am 9. August 2011:

    ich nutze den player schon ziemlich lange und kann den oben genannten ausführungen nur zustimmen.
    klasse player!

    Antworten 
  •  @Tectra sagte am 9. August 2011:

    RT @Macnotes: Vox 0.3 Beta 1: Schlanker Musikplayer für OS X – Lion-Support und Playlists http://macnot.es/65456

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de