MACNOTES

Veröffentlicht am  16.08.11, 12:47 Uhr von  Stefan Keller

Flash nur für Videos? FlashToHTML5 hilft Safari-Anwendern

FlashIn OS X Lion wird Flash von Hause aus schon gar nicht mehr mitgeliefert. Schon seit längerem hat sich Flash im Wesentlichen auf zwei Themenkomplexe reduziert: Werbung und Web-Videos. Während ersteres sicherlich zu verschmerzen ist, wollen viele Anwender auf ihre YouTube-Videos nicht verzichten. Wer den Safari einsetzt, kann mit FlashToHTML5 die meisten Videos ohne Flash sehen.

In OS X Lion ist kein Flash-Player mehr vorinstalliert. Wer YouTube-Videos mit OS X Lion anschauen möchte, muss entweder den Flash-Player installieren oder den experimentellen HTML5-Player in den Einstellungen aktivieren. Dieser krankt allerdings an einer Vielzahl von Unzulänglichkeiten und ist auch nicht für jedes Video verfügbar.

Abhilfe schafft hier das Addon FlashToHTML5 von Joris Veruurt, das Flash-Videos als HTML5-Videos abspielt. Insofern eine HTML5-Version des Video-Players vorgesehen ist, wird dieser bevorzugt. Ebenso wird die höchst mögliche Qualität geladen, heißt es vom Entwickler, wobei das Maximum (beispielsweise 360p, 720p, 1080p oder 4K) festgelegt werden kann.

Wer sich das Addon für den Safari 5 mal anschauen möchte, wird beim Autor fündig.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de