: 16. August 2011,

iPad 3: Bestellungen für zweite Jahreshälfte gestrichen

iPadAnscheinend war für 2011 zumindest die Produktion des iPad 3 (wenn nicht gar der Verkauf) geplant. Daraus scheint nun aber nichts zu werden: Wie der Branchendienst Digitimes berichtet, wurden die Bestellungen für das iPad 3 abgesagt. Stattdessen wolle man sich auf das iPad 2 konzentrieren. Der Grund sei der Retina-Bildschirm, der aufgrund einer zu schlechten Ausbeute nicht wirtschaftlich ist.

Wie es aus Branchenkreisen heißt, hat Apple die Bestellungen für Teile des iPad 3 in der zweiten Jahreshälfte abgesagt. Ursprünglich war für diesen Zeitraum geplant, ein iPad 3 zu produzieren und wahrscheinlich sogar zu verkaufen, bis zu acht Millionen Einheiten sollten im dritten und vierten Quartal hergestellt werden.

Werbung

Die Quellen von Digitimes gehen davon aus, dass die Ausbeute von “Retina”-Bildschirmen mit einer verdoppelten Auflösung von 2048×1536 Pixeln schuld ist. Diese Panels werden vor allem von Sharp produziert, wobei Sharp relativ teuer sei. Andere Hardware-Partner wie Samsung und LG haben Probleme damit, eine akzeptable Ausbeute aus ihrer Produktion herauszuholen. Dadurch würden in jedem Fall die Produktionszahln leiden, weshalb sich Apple gegen den Produktionsstart entschied, heißt es.

Auch wegen des Bildschirms hatte Apple vor kurzem erst den Lieferant gewechselt: Da LG mit Qualitätsproblemen zu kämpfen hat, wird nun Samsung die Panels herstellen. Außerdem hätte das HD-iPad mit dem Apple A5-Chip auskommen müssen und wäre so allenfalls ein “iPad 2 HD” gewesen – die neuen A6-Chips brauchen noch etwas Zeit, hieß es von TSMC.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  die.bahnfahrer (16. August 2011)

    Hauptsache mal wieder einen gegenstandslosen Beitrag ins Netz gerotzt

  •  greghouse (16. August 2011)

    Hauptsache mal wieder einen unangebrachten Kommentar ins Netz geschissen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung