MACNOTES

Veröffentlicht am  16.08.11, 22:54 Uhr von  

OS X Lion 10.7.1 steht zum Download bereit [Update]

OS X LionApple hat soeben das erste Update für OS X Lion veröffentlicht. Es behebt die Kinderkrankheiten des Löwen und fällt mit nur 17 MB erfreulich klein aus. Verbessert wird unter anderem die Stabilität von Wi-Fi-Verbindungen. Apple empfiehlt jedem Anwender, das Update umgehend einzuspielen.

Mit nur 17,4 MB fällt das erste Update für OS X Lion relativ klein aus. Behoben werden Fehler, über die Anwender teilweise seit der Golden-Master-Version vom 1. Juli geklagt haben:

  • Abspielen von Videos in Safari konnte zum Einfrieren des Systems führen
  • Bei Audio-Ausgabe über HDMI oder den optischen Audioausgang konnte das Signal abbrechen
  • Stabilität von Wi-Fi-Verbindungen wurde verbessert
  • Das Übertragen von Daten, Einstellungen und kompatiblen Anwendungen auf einen Mac mit OS X Lion wurde unter Umständen verhindert

All diese Probleme behebt das Update. Die neue Build-Nummer ist 11B26. Das Update scheint unabhängig vom Alter des Macs gleich groß zu sein; auf einem Early-2011-MacBook-Pro betrug es gleichfalls 17,4 MB wie auf einem Late-2009-iMac. Einzig die 2011er Modelle des Mac mini und MacBook Air scheinen eine eigene Version zu erhalten.

[singlepic id=12995 w=435]

Während die Aktualisierung über die automatische Softwareaktualisierung aus dem Apple-Menü relativ klein ausfällt, ist das “Combo-Update”, das von der Webseite von Apple heruntergeladen werden kann, etwas größer:

Wer die Änderungen aus erster Hand noch einmal lesen möchte, wird bei Apple in den Release-Notes fündig (derzeit nur englisch, Link leitet automatisch auf die deutsche Ausgabe, sobald sie verfügbar ist). Obwohl bei diesem Update keine Sicherheitslücken geschlossen wurden, empfiehlt Apple jedem Anwender die Installation der Aktualisierung, um Fehler aus der finalen Version von OS X Lion zu beheben.

Der Download im Mac App Store* ist bislang noch nicht aktualisiert worden, hier gibt es nach wie vor OS X Lion 10.7.0 vom 20. Juli.

Update: Zusätzlich zu den allgemeinen Problemen aus dem Changelog haben MacBook Air und Mac mini (je Mid-2011) eine Reihe von eigenen Aktualisierungen bekommen:

  • Beim Anschließen des MagSafe-Netzteils wurde das MacBook Air gestartet
  • Gelegentliches Bildschirmflackern beim MacBook Air behoben
  • SD-Kartenleser in Mac mini arbeitete bei SD- und SDHC-Medien langsam

Eine nicht dokumentierte, aber dennoch erfreuliche, Änderung betrifft den Umgang mit externen Festplatten. Diese scheinen seit 10.7.1 nicht mehr wegen Programmen wie Vorschau geweckt zu werden.

* = Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  XPert sagte am 16. August 2011:

    Danke für die Info.. Hoffentlich behebt es das W-LAN Problem..

    Antworten 
  •  stk sagte am 16. August 2011:

    Zumindest verspricht das Changelog das :)

    Antworten 
  •  nef sagte am 16. August 2011:

    Den vollen deutschen Changelog für alles Airs:

    Das 10.7.1-Update wird allen Benutzern empfohlen, die OS X Lion verwenden. Es behebt einige allgemeine Betriebssystemfehler und sorgt für mehr Stabilität und Kompatibilität auf Ihrem Mac. Zu den Verbesserungen gehören:
    Beseitigen eines Problems, das zum Einfrieren des Systems beim Abspielen von Videos in Safari geführt hat
    Beseitigen eines Problems, das den Abbruch der Audiowiedergabe über den HDMI- oder optischen Audioausgang verursachen konnte
    Verbessern der Stabilität von Wi-Fi-Verbindungen
    Beseitigen eines Problems, das die Übertragung von Daten, Einstellungen und kompatiblen Programmen auf einen neuen Mac mit Mac OS X Lion verhindert hat
    Beseitigen eines Problems, durch das ein MacBook Air beim Anschließen des MagSafe-Netzteils gestartet wurde
    Beseitigen eines Problems, das gelegentliches Bildschirmflackern beim MacBook Air verursacht hat
    Beseitigen eines Problems, durch das der SD-Kartensteckplatz des Mac mini beim Verwenden von SD- und SDHC-Medien langsamer arbeitete

    Antworten 
  •  XPert sagte am 16. August 2011:

    Hm.. Enttäuschung macht sich breit, fürchte das W-LAN Problem ist immernoch da. Am Airport Express liegts nicht, mit dem iPhone und anderen Rechnern geht es, mit dem MacBook ist das Internet langsam und die Verbindung bricht öfters zusammen..

    Antworten 
  •  Torsten sagte am 17. August 2011:

    Auch bei mir große Enttäuschung, die Audio-Ausgabe von DD 5.1 und DTS über den optischen Audioausgang funktioniert immer noch nicht.

    Antworten 
  •  stk sagte am 17. August 2011:

    Zumindest starten die externen Festplatten nicht mehr, wenn man Vorschau öffnet. (Bei mir jedenfalls)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. OS X Lion vs. Wi-Fi: WLAN-Problem nach dem Aufwachen beheben am 1. November 2011
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de