MACNOTES

Veröffentlicht am  17.08.11, 10:25 Uhr von  

Skype für iPad: Update behebt Fehler mit der Sidebar

SkypeFür den Voice-over-IP-Client Skype auf dem iPad ist ein Update erschienen. Dieses behebt lediglich einen Fehler, der im Zusammenhang mit der Sidebar auftrat. Die neue Version steht ab sofort im App Store auf dem iPad und in iTunes zum Download bereit.

Vor gut zwei Wochen ist die native iPad-App von Skype letztlich doch erschienen, nachdem sie kurz online war und dann zurückgezogen wurde. Heute ist ein Update erschienen, das nur einen Fehler behebt: Unter bestimmten Umständen konnte es passieren, dass die linke Navigationsleiste (“Sidebar”) nicht wiederhergestellt werden konnte. Dies gehört nun der Vergangenheit an.

Bei Skype für iPad handelt es sich nicht um einfach um eine auf den Bildschirm des iPad vergrößerte iPhone-Version, sondern viel mehr um eine Neuentwicklung für das Apple-Tablet. Die Aufmachung erinnert dabei stark an jene von Skype 5 für Mac, wobei die grafische Oberfläche auf dem iPad viel besser funktioniert, als auf dem Mac. Weitere Informationen könnt ihr unserem Testbericht entnehmen, bei dem die App immerhin 4,5 von 5 Macs abgestaubt hat.

Skype für iPad ist ab sofort über den App Store kostenlos zu beziehen. Die neue Version heißt 1.0.1538. Das Update ist 16,3 MB groß und benötigt ein iPad, auf dem mindestens iOS 4.0 installiert ist. Skype hat die App in eine Reihe von Sprachen übersetzt, darunter auch deutsch.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de