MACNOTES

Veröffentlicht am  18.08.11, 15:07 Uhr von  kg

Logitech Wireless Solar Keyboard K750: Batterielose Alternative zum Apple-Keyboard

LogitechDas Logitech Wireless Solar Keyboard K750 wurde bereits im Frühsommer in den Handel gebracht, allerdings nur Windows-optimiert. Nun legt Logitech eine Mac-Variante des Solar Keyboards vor.

[singlepic id=13004 w=435]

Gerade tageslichtfreudige Mac-Nutzer werden sich über die Option einer per Sonne aufzuladenden Tastatur freuen. Das Logitech Wireless Solar Keyboard K750 for Mac sieht dem klassischen Apple Wired Keyboard überraschend ähnlich, verfügt über ein Standard-Mac-Keyboard-Layout sowie über konkave Tasten, die leiser zu bedienen sein sollen.

[singlepic id=13005 w=435]

Die Tastatur lädt sich über die übliche Raumhelligkeit auf, ist in kompletter Dunkelheit bis zu 3 Monate problemlos nutzbar – ohne zusätzliche Batterien oder Kabel (benötigt wird allerdings das Logitech-typische 2,4 GHz-Empfängermodul). Mit nur rund 9 mm ist das Keyboard sehr flach. Das Solar Keyboard K750 ist in fünf verschiedenen Farbvarianten verfügbar: Schwarz, silber, hellblau, hellgrün sowie pink. Unverbindliche Preisempfehlung bei Logitech: 79,99€, gerade mal rund 10€ mehr als Apples UVP für das Wireless Keyboard (Affiliate) ohne Nummernblock. Das Keyboard soll bis Ende August offiziell in den Handel kommen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  nikmac sagte am 18. August 2011:

    Gefällt mir sehr,schönes Design,apple like,sind die F.Tasten auch Lion kompatible?
    Gruß,nikmac

    Antworten 
  •  Fischmuetze sagte am 18. August 2011:

    Manchmakl frag ich mich, warum ich das hier alles noch lese … die Qualität der Artikel passt sich der DAX-Kurve an… …
    “… verfügt über ein Standard-Mac-Keyboard-Layout … ” Standard von was??? Sagt mal habt ihr Tomaten auf den Augen? Es fehlen die Tasten F16-F19 – der eine oder andere dürfte die vermissen!

    Antworten 
  •  Mario sagte am 18. August 2011:

    Die F16 bis F19 ist kein Standard! Die sind auf dem Wireless Apple Keyboard auch nicht dauf. Was ich viel schlimmer fnde ist, dass immernoch dieser bekackte “Empfänger” dabei ist. Können die nicht mal Bluetooth machen? Das wäre etwas mehr MAC-like. Diese Empfänger sind der reinste Schrott. Ich würde mir so eine Tastatur tatsächlich kaufen – aber nur ohne diesen hässlichen USB-Port-benötigenden Krempel!

    Antworten 
  •  Fischmuetze sagte am 19. August 2011:

    @Mario: Blödsinn! F16-F19 sind definitiv Standard.. Oder ist jetzt auch eine abgesetzte numerische Tastatur nicht mehr “Standard”?
    Der Vorgänger des jetzigen “Wireless Apple Keyboard” hatte ja auch noch BEIDES: eine abgesetzte numerische Tastatur UND F16-F19. Das jetzige amputierte Alu-”Wireless Apple Keyboard” ist ja vielleicht für zu Hause für die Spielerchen noch geeignet – im professionellen Umfeld aber völlig unbrauchbar..

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de