MACNOTES

Veröffentlicht am  19.08.11, 12:19 Uhr von  

China Mobile: Zahlreiche Treffen mit Steve Jobs, iPhone soll so schnell wie möglich verkauft werden

ChinaNoch scheint der Deal nicht ganz besiegelt zu sein, aber China Mobile ist guter Dinge, relativ zeitnah das iPhone in das eigene Portfolio mit aufnehmen zu können. Der CEO hofft, mit dem iPhone “sobald wie möglich” starten zu können, nennt aber keinen Zeitraum, in dem das geschehen soll.

China Mobile ist der nach Kunden größte Mobilfunkbetreiber weltweit. Das verwendete Netz basiert auf dem TDSCDMA-Standard und ist eine Abwandlung von CDMA, das in den USA bei Verizon zum Einsatz kommt. Hierfür müsste eine spezielle Version des iPhone produziert werden, ähnlich wie bei Verzon, was sich angesichts des Kundenstamms aber für beide Seiten lohnen könnte.

Wie Reuters berichtet, hat es in der letzten Zeit eine Reihe von Treffen zwischen Steve Jobs und China Mobile-CEO Wang gegeben. Letzterer hat nun verkündet, dass er hofft, das iPhone sobald wie möglich in seinem Netz einführen zu können. Einen konkreten Zeitraum dafür nannte er nicht.

Man hofft, mit diesem Deal insgesamt den Smartphone-Sektor zu stärken. In China gab es Ende Juni 907 Millionen Mobilfunkkunden (das sind mehr als Europa Einwohner hat), von denen aber “nur” 80 Millionen im 3G-Netz unterwegs sind, die anderen verwenden ihr Handy nur zum Telefonieren. Von jenen 907 Millionen sind übrigens 617 Millionen Kunde bei China Mobile.

Bislang gibt es das iPhone in China nur beim Konkurrenten China Unicorn.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Martin sagte am 19. August 2011:

    Alter Schwede … wenn allein 40% der 600 Mio. Leutchens ein iPhone kaufen, steigen die Verkaufszahlen um satte 200 Mio. verkaufte Geräte….einfach nur Wahnsinn.

    Antworten 
  •  Martin sagte am 19. August 2011:

    Edit: Ich meinte natürlich 240 Mio. verkaufte Geräte mehr ^^

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de