News & Rumors: 19. August 2011,

iPhone-Maps mit Augmented Reality: Apple erforscht die Möglichkeiten

MapsApple erforscht weiter die Möglichkeiten von Augmented Reality. Zu Neusteinstellungen für die Maps-Anwendung sowie den Kauf von Placebace und Poly9 gesellen sich Patentanmeldungen, die die Fortschritte der Entwicklung belegen.

Als Erfinder des jetzt aufgetauchten Patents steht Jaron Waldman, Gründer von Placebase, in der Patentanmeldung. Gezeigt wird eine Anwendung der Augmented Reality im Zusammenhang mit dem Finden von Points of Interests und der Anzeige von Straßenangaben. Ganz neu ist die Funktionalität nicht, dennoch unterscheidet sie sich in einem Punkt von einem Gros bereits vorhandener Anwendungen: Es geht gezielt darum, Sehenswürdigkeiten zu finden und zu diesen geführt zu werden.

[singlepic id=13007 w=435]

[Patentseite via Macrumors]
iPhone-Maps mit Augmented Reality: Apple erforscht die Möglichkeiten
4,24 (84,8%) 25 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple speichert Metadaten von iMessage Apple speichert manche Metadaten von iMessage-Nachrichten bis zu 30 Tage und gibt die Serverlogs „in machen Fällen“ an Behörden weiter, berichtet The ...
App Store: Suchwerbung ab dem 5. Oktober Im App Store wird es künftig Suchwerbung geben. Interessierte können ihre Kampagnen jetzt schon erstellen; ab dem 5. Oktober werden sie dann live gehe...
Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>