MACNOTES

Veröffentlicht am  23.08.11, 10:32 Uhr von  Alexander Trust

iPhone 5 mit CDMA-/GSM-Dual-Mode in Entwicklerlogs aufgetaucht

Viele Anzeichen deuten darauf hin, dass das iPhone 5 mit Dual-Mode ausgestattet wird und sowohl GSM-Netze als auch CDMA (wie z. B. bei Verizon in den USA) unterstützen wird. Ein App-Entwickler konnte nun Hinweise auf das iPhone 5 in Nutzungslogs finden.

Techcrunch wurden entsprechende Logs von einem Entwickler zugeschickt, aus denen hervorgeht, dass Nutzer auf beiden Netzstandards unterwegs waren. Die betreffenden Gerät liefen mit iOS 5, und verfügten über zwei unterschiedliche Mobile Network Codes/Mobile Country Codes, mit denen sich Mobilanbieter eindeutig bestimmtn lassen. Einige wenige Registrierungen wurden mit Geräten getätigt, die sowohl die Codes für Verizon als auch die für AT&T benutzen.

Ein Dual-Mode-iPhone hätte vor allem für Vielreisende deutliche Vorteile: mit CDMA und GSM hat man praktisch alle Netze weltweit unter einem Hut. Sollte Apple tatsächlich ein iPhone 5 mit Dual-Mode anbieten, hätte dies eine weitere Folge: Ein LTE-iPhone ist vorerst nicht zu erwarten.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.