News & Rumors: 23. August 2011,

McAfee: Android verdrängt Symbian – bei den am meisten angegriffenen Mobil-Betriebssystemen

AndroidDer Sicherheitsanbieter McAfee, der sich seit vielen Jahren unter anderem mit Computer-Viren beschäftigt, hat eine Statistik zu Angriffen auf mobilen Plattformen veröffentlicht. Dabei wird die Spitzenposition neu vergeben: Die Trophäe für die am meisten angegriffene mobile Plattform wandert von Symbian zu Android im zweiten Quartal 2011.

Dem Bericht zufolge haben Angriffe auf Android massiv zugenommen: 76% mehr Attacken hat das Sicherheitsunternehmen gezählt als noch im ersten Quartal 2011. Dieses Phänomen käme unter anderem daher, dass der grüne Google-Roboter im letzten Jahr einen großen Aufwärtstrend erfahren habe. Daher sei die Plattform für Autoren von Malware deutlich interessanter geworden, also wird das Angebot an Trojanern und ähnlichem Getier größer.

Ganz allein dem Marktanteil will McAfee aber nicht die Schuld geben. Ein größeres Stück vom Kuchen geht an die viel gepriesene Offenheit des Systems. Vor allem der Marketplace ist eine beliebte Quelle, sich Malware einzufangen heißt es. Dabei würden Angreifer ein harmlos erscheinendes Programm hochladen, das mit Schadcode gewürzt ist und ahnungslose Anwender installieren es.

Ende Juni kam der Sicherheitsdienstleister Symantec auf ähnliche Ergebnisse, zog dabei aber den Vergleich zu Apples iOS. Es sei demnach zwar keinesfalls so, dass iOS weniger Sicherheitslücken bieten, wohl aber bieten Apple-Mobilgeräte durch den gut moderierten App Store deutlich weniger Angriffsfläche für Attacken. Eine Sicherheitslücke müsste da schon in der Nähe des Browsers sein oder der Anwender sein iOS-Device jailbroken haben, um ähnlichen Problemen zum Opfer zu fallen, heißt es.

[Reuters]


McAfee: Android verdrängt Symbian – bei den am meisten angegriffenen Mobil-Betriebssystemen
3,33 (66,67%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
iMac: Apple zahlt Reparaturkosten für Display-Scha... iMacs, die zwischn Dezember 2012 und Juli 2014 hergestellt wurden, können Probleme mit dem Display-Scharnier haben. Das betrifft dem Vernehmen nach nu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>