News & Rumors: 24. August 2011,

USA: Sprint wird iPhone 5 „Mitte Oktober“ im CDMA-Netz anbieten

iPhoneIm Rahmen der Veröffentlichung des iPhone 5 scheint Apple eine Ausweitung der Reichweite bzgl. möglichen Kunden anzustreben. Nachdem im Frühjahr bereits Verizon mit einem CDMA-iPhone 4 beglückt wurde, soll Sprint auch das iPhone 5 anbieten, wenn es erscheint.

Wie das Wall Street Journal berichtet, will der US-amerikanische Mobilfunkbetreiber Sprint das iPhone 5 auch in sein Sortiment aufnehmen. Nach Verizon wäre dies in den Vereinigten Staaten der zweite Anbieter, der Apples Smartphone im CDMA-Netz anbieten will.

Werbung

Dem Bericht zufolge soll es „Mitte Oktober“ soweit sein, laut WSJ gleichzeitig mit AT&T (GSM) und Verizon (ebenfalls CDMA). Ähnlich wie hierzulande war das iPhone seinerzeit exklusiv bei AT&T erhältlich (bei uns bei der Telekom), doch seit Ende des letzten Jahres scheint Apple den iPhone-Markt verstärkt zu öffnen. Hierzulande hat die Telekom die iPhone-Exklusivität im Oktober 2010 verloren, in den USA war es im Januar 2011, als das Verizon-iPhone vorgestellt wurde.

In den USA dürfte das iPhone bei Sprint für gute Laune sorgen: Wie 9to5mac erläutert, hat Sprint günstigere Datentarife im Angebot und bietet vor allem eine echte Flatrate.

Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Martin (24. August 2011)

    Oh oh … ich glaube, das wird ein größerer Gau wie bei der iPhone4-Einführung (aus Sicht der Käufer). Wenn so ziemlich jeder Provider ein iPhone vertreiben darf und man nicht vergessen darf, dass ein Land wie China auch zu den „belieferten“ Ländern gehört, wird das doch eine längere Warteliste als sonst werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>