MACNOTES

Veröffentlicht am  25.08.11, 10:21 Uhr von  

Firmware-Update der Grafikkarte für iMac erschienen

iMacApple hat in der Nacht ein Update für die Firmware der Grafikkarte für iMacs veröffentlicht. Es soll einen Fehler beheben, bei dem der Rechner unter Umständen einfach einfriert. Welche iMac-Modelle betroffen sind, verrät Apple jedoch nicht.

Im Apple-Supportbereich unter Downloads wurde ein Update veröffentlicht, das sich namentlich an iMacs richtet und die Firmware der Grafikkarte aktualisiert. Es trägt selbst die Version 3.0, ist keine 500 KB groß und benötigt OS X Lion für die Installation. Die Aktualisierung ist sprachneutral.

Apple hat zu dem Update notiert, dass die neue Firmware ein Problem löst, bei dem der Rechter unter bestimmten Umständen eingefroren ist. Welche iMacs hierbei konkret betroffen sind, lässt Apple offen – auf unpassenden Macs bricht die Installation mit einer entsprechenden Fehlermeldung ab.

Während der Aktualisierung ist sicherzustellen, dass die Stromversorgung nicht unterbrochen wird. Dies würde zur Folge haben, dass der Mac nicht mehr startet und entsprechend in Reparatur muss.

Betroffene Macs erhalten das Update über die Apple Softwareaktualisierung im Apple-Menü, alternativ steht der Download im Support-Bereich von Apple bereit.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  Andyschroeter sagte am 25. August 2011:

    Würdest much freuen, wenn es für die Mac Books ( hab MacBookPro i5 mit NVIDIA GT330M) für Lion neue Treiber gäbe. Kann zB World of Warcraft seit dem Update auf Lion nicht mehr Spielen ohne dass nach einigen Sekunden 2/3 vom Bildschirm mit schwersten Grafikartifakten zugekleistert ist. Hat jemand von Euch ein ähnliches Problem?

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de