News & Rumors: 26. August 2011,

Hacker Comex arbeitet für Apple

iPad 2
iPad 2

Einer der wichtigsten Jailbreak-Entwickler, Comex, wird demnächst für Apple arbeiten. Diese Nachricht veröffentlichte er selbst via Twitter.

Der erst 19-jährige Nicholas Allegra alias Comex war für die komplette JailbreakME-Reihe verantwortlich. Er ist und war der erste Entwickler, der einen untethered Jailbreak für das iPad 2 entwickelte, und dieser wurde mehr als 100.000 heruntergeladen.

Die Szene verliert in ihm eine ganz wichtige Person und er hinterlässt eine große Lücke. Anstatt Fehler von Apple auszunutzen, beseitigt er nun selbige. Zumindest aber beginnt er ein Praktikum in Cupertino.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Menteal (26. August 2011)

    Gut für ihn, schlecht für uns …

    Auf einen Untethered Jailbreak fürs iPhone 5 wird man wohl sehr sehr lange warten müssen …
    Ich werds mir trotzdem holen :P

  •  ben (26. August 2011)

    Wir wollen doch ein sicheres iPhone. Und das kann Apple nun mit Comex gleich ab Werk liefern, bzw. sehr schnell sicherer machen.
    Was die Tweaks angeht hoffe ich, werden zukünftig auch viele in die FW integriert, sind ja immerhin schon einige aus der Vergangenheit eingebaut worden.

  •  de (3. September 2011)

    Maulwurf :-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>