MACNOTES

Veröffentlicht am  29.08.11, 13:26 Uhr von  

Aupeo Music Streaming: Kostenlose iPad-/iPhone-App für persönliches Radio, drei Jahresabos zu gewinnen

AupeoDas Berliner Startup Aupeo bietet seit kurzem die Möglichkeit, mittels iPad- oder iPhone-App sein persönliches Radio zusammenzustellen. Die App selbst ist angenehm einfach in der Handhabung und erinnert in den Grundzügen an die Angebote von last.fm und Spotify.

Aupeo ist so manchem Nutzer von Nicht-iOS-Geräten schon länger ein Begriff: Unter anderem Sonos liefert seine Geräte mit vorinstalliertem Aupeo-Dienst aus. Über 900.000 Titel hat Aupeo in seinem Musikkatalog, basierend auf bestimmten Algorithmen erstellt Aupeo nach und nach ein eigenes Musikprofil anhand Hörgewohnheiten des Nutzers, in dem auch eine stetige Handvoll neuer Musik integriert wird.

[singlepic id=13031 w=435]

Bei der App, die sowohl auf iPad* als auch auf iPhone* verfügbar ist, wurde ein Augenmerk auf die Übertragungsqualität gelegt. Aupeo arbeitet mit der sogenannten HiRoQ (Highly Robust Quality) Engine, bei der verbessertes Buffering enthalten ist. So stören zwischenzeitliche Netzprobleme nur selten die Nutzung.

[singlepic id=13034 w=200 float=left] [singlepic id=13030 w=200 float=right]  

Beim Start der App wird man aufgefordert, entweder einen Accountnamen anzugeben oder ein neues Profil anzulegen. Dabei entscheidet man sich für den zugrunde liegenden Musikstil, der sich mit dem Genre- und dem Mood-Tuner weiter verfeinern lässt.

[singlepic id=13029 w=200 float=left] [singlepic id=13033 w=200 float=right]  

Ein Vollbildmodus erlaubt es, das Streaming-Interface zu vergrößern. Die Bedienelemente umfassen eine Favoritenfunktion (mit einem Klick auf das Herz kann man einen Song “liken”), eine Ausschlussfunktion (mit einem Tipp auf das Verbotsschild kann man Titel aus der Playlist verbannen) sowie die üblichen Steuerelemente. Statt dem Antippen kann man Titel auch mittels Wischen nach links weiterskippen.

[singlepic id=13032 w=435]

Die App selbst ist kostenlos im App Store verfügbar, unterstützt wird sie von Werbung, die hin und wieder im Stream integriert wird. Zudem kann man mit der kostenlosen Variante von Aupeo nur sechs Mal in der Stunde einen Titel überspringen. Mit dem Premium-Upgrade (monatlich 4,95€ oder jährlich 49,95€) kann man die Werbung entfernen, unbegrenzt oft Titel überspringen, das Radio noch besser anpassen sowie eine bessere Audioqualität genießen.

Wer Aupeo gerne einmal ausführlicher ausprobieren will, ohne Werbung und ohne Beschränkungen, dem bieten wir ein besonderes Schmankerl: Wir verlosen drei mal ein Jahreabo für Aupeo. Gewinnen könnt ihr, indem ihr hier mit gültiger Mailadresse kommentiert, das Los entscheidet über die Gewinner. Teilnahmeschluss ist der kommende Mittwoch (31. August) um 12 Uhr. Ausgelost werden die Gewinner im Anschluss. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeiter und Angehörige von Macnotes und Fliks, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Update: Gewonnen haben Max, Matze und Andi. Wir gratulieren!
*=Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 44 Kommentar(e) bisher

  •  Phillip sagte am 29. August 2011:

    Ich bin dabei :-).

    Antworten 
  •  Katrin sagte am 29. August 2011:

    Schon viel davon gehört und sehr neugierig darauf…bin dabei. Ein Jahresabo wäre toll!

    Antworten 
  •  Pierre sagte am 29. August 2011:

    Klingt soweit erstmal interessant, aber es bleibt noch abzuwarten welche Dienste sich in der “personalisiertes Musik Streaming/Radio Kategorie” wirklich durchsetzen können (spotify, simfy, last.fm napster etc). Anschauen werd ich mir Aupeo aber in jedem Fall einmal.

    Antworten 
  •  Max sagte am 29. August 2011:

    Bin mal gespannt, ob sich Aupeo sich gegen Simfy oder gar Pandora durchsetzen kan.. Auf jeden Fall ist es wert, angeschaut zu werden!

    Antworten 
  •  Dnl sagte am 29. August 2011:

    Danke für den Tip – Das Jahresabo nehme ich natürlich auch gerne mit!

    Antworten 
  •  Andy sagte am 29. August 2011:

    Pandora FTW? Bin mal gespannt!

    Antworten 
  •  firebird76 sagte am 29. August 2011:

    Hört sich gar nicht schlecht an. Da muss ich nachher mal gleich testen was es dort für Musik gibt.

    Antworten 
  •  Phil sagte am 29. August 2011:

    Sehr geiles Teil. Habs mal angetestet und bin fasziniert. “i like” ;-)

    Antworten 
  •  Oliver sagte am 29. August 2011:

    Dabei ist alles :)

    Antworten 
  •  miro sagte am 29. August 2011:

    hört sich doch gut an :)

    Antworten 
  •  MiKa sagte am 29. August 2011:

    Hi,

    danke für den Beitrag und das damit verbundene Gewinnspiel ^_^

    Gruß vom See

    MiKa

    Antworten 
  •  Der Maik sagte am 29. August 2011:

    Einem geschenkten Gaul…

    Antworten 
  •  Max B. sagte am 29. August 2011:

    Hört sich ja gut an. Werde ich mal probieren.

    Antworten 
  •  Matze sagte am 29. August 2011:

    Super Sache, werd ich mal testen und bin gespannt, vielleicht gibt es das Abo ja noch on Top, aber auch so klingt das schon mal prima :))

    Antworten 
  •  Dominik sagte am 29. August 2011:

    Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber hört sich in der Tat gut an. Wenn ich daheim bin, werde ich mir mal die kostenfreie Version laden.

    Antworten 
  •  Rainer sagte am 29. August 2011:

    her damit! ;-)

    Antworten 
  •  Andi sagte am 29. August 2011:

    Klingt echt toll, nutze seit über nem Jahr Sonos, habe das Update mit der Unterstützung für diesen Dienst anscheinend völlig übersehen. Vorallem die Option nach der eigenen Stimmung zu filtern hört sich gut an.

    Antworten 
  •  Hicore sagte am 29. August 2011:

    Klingt recht interessant. Werde ich mir gleich mal zu Gemüte führen. Bin schon seit einer Weile auf der Suche nach Ersatz für Last.fm.

    So ein Account würde mir sicher sehr gut stehen ;-)

    Antworten 
  •  Rüdiger Rübig sagte am 29. August 2011:

    Danke für den Tip, kannte das Service noch nicht. Bin durchaus zur Geschenksannahme des Jahresservices bereit ;-)

    Antworten 
  •  patomino sagte am 29. August 2011:

    Ich bin auch dabei. Hoffentlich eine willkomene Abwechslung?

    Antworten 
  •  Millenium sagte am 29. August 2011:

    Da bin ich auch sehr gerne dabei :-) Danke für die Chance.

    Antworten 
  •  Thomas Stinner sagte am 29. August 2011:

    Das würd ich mir gerne anschauen.

    Antworten 
  •  sn sagte am 29. August 2011:

    Schon die kostenlose Variante gefällt mir gut.

    Antworten 
  •  FlyingChris sagte am 29. August 2011:

    Also anschauen würd ich mir das schon mal ;) Bin dabei

    Antworten 
  •  Mitumit sagte am 29. August 2011:

    Bin gespannt wieviel Datenfluß für erträglichen Hörgenuß nötig ist!

    Antworten 
  •  Oscar sagte am 29. August 2011:

    Würds genre mal ausprobieren

    Antworten 
  •  Dagger sagte am 29. August 2011:

    Gerne würde ich gewinnen. Weil Posting und App mir gefallen. und weil ich Musik liebe.

    Antworten 
  •  Smarty sagte am 29. August 2011:

    Wäre echt mal gespannt, ob sich so ein Abo lohnen würde …
    Die Free-Version ist schon mal ganz cool =)

    Antworten 
  •  Daniel sagte am 29. August 2011:

    Natürlich bin ich dabei :D wäre super dass auszuprobieren

    Antworten 
  •  Marcus sagte am 29. August 2011:

    Bin dabei!!!

    Antworten 
  •  Veit sagte am 29. August 2011:

    Ich hab’s vor ein paar Tagen entdeckt. Endlich was, was mit pandora.com mithalten kann! last.fm hat für mich im Gegensatz dazu nie wirklich funktioniert.

    Ach ja, natürlich bin ich dabei!

    Antworten 
  •  Libertas sagte am 29. August 2011:

    Dann versuche ich auch mal mein Glück :)

    Antworten 
  •  Georg sagte am 29. August 2011:

    Würde auch mal gerne ein Jahres Abo gewinnen :)

    Antworten 
  •  Thomas sagte am 30. August 2011:

    Würde ich ausprobieren.

    Antworten 
  •  IceMB sagte am 30. August 2011:

    Ich bin auch dabei!!

    Antworten 
  •  tscholz sagte am 30. August 2011:

    Dann will ich das mal testen.
    Und wer weiss, vielleicht ja auch bald mit einem Jahresabo.

    Antworten 
  •  Hannes sagte am 30. August 2011:

    Aupeo ohne Werbung wär schon nicht schlecht.

    Antworten 
  •  kg sagte am 31. August 2011:

    Die Auslosung muss aus Zeitgründen auf morgen verschoben werden – keine Sorge, wir kümmern uns drum :)

    Antworten 
  •  kg sagte am 2. September 2011:

    Soooo: Gewonnen haben Max, Matze und Andi. Glückwunsch!

    Antworten 
  •  Andi sagte am 2. September 2011:

    Cool :) Ich freu mich!
    Schickt Ihr ne Email mit nem Gutscheincode?
    Danke Macnotes!

    Antworten 
  •  kg sagte am 2. September 2011:

    @Andi du bekommst eine Mail mit dem Code, kann aber noch nicht versprechen, wann das passieren wird.

    Antworten 
  •  Andi sagte am 4. Oktober 2011:

    Sooo, jetzt war ich 1 Monat lang geduldig. Wann bekomm’ ich denn den Code?

    Antworten 
    •  kg sagte am 4. Oktober 2011:

      @Andi kommt, habe gerade nochmal nachgefragt.

      Antworten 
  •  Philipp Gartlehner sagte am 28. Januar 2012:

    hi

    bezüglich music applications habe ich noch einen Tipp:
    das neu erschienene “YouTune”.
    Gibt es seit dem 13.01.2012 im App-Store zum Downloaden für 1,59€.
    Keine folgende Abo kosten.

    Im App Preis ist der Zugang zu einer sehr umfangreichen Musik Datenbank freigeschaltet, die Developer gaben an “Millions of songs”, ich habe es schon getsete, hab eig. nichts gefunden was es nicht gibt, test erfolgte quer durch alle Genres.
    Die Musik qualität der songs ist beachtlich gut, die Bitrate dürft im bereich von ++128kbit/s liegen also mp3 qualität.
    Die suche funktioniert sehr gut und schnell gebau so wie das laden des Tracks.

    Sehr nützliche application.
    es gibt auch ein youtube video:

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de