MACNOTES

Archiv für September, 2011 auf Macnotes


Artikel
30. September 2011 • 0

iTunes 10.5 Beta 9 veröffentlicht

Vier Tage vor dem angekündigten Media Event gibt Apple am heutigen Freitag eine neunte Beta-Version für iTunes 10.5 frei. Die erfolgt knapp drei Wochen nach Beta 8. Für iOS-Geräte an sich dürfte diese Beta keine weitere Bedeutung haben. Der Fokus dieser Beta dürfte, wie auch bei der letzten iTunes Beta-Version, auf dem Service iTunes Match liegen.

Mit dem Sonderfahrzeug-Simulator 2012 hat astragon seine Palette an Simulatoren erweitert. Spieler müssen überall dort ausrücken, wo normale Geräte und Fahrezeuge keine Chance haben. Die Verantwortung für die ordnungsgemäße Ausführung der Aufträge liegt dabei beim Spieler. Simulations-Spezialist astragon hat einen neuen Simulator veröffentlicht. Mit dem Sonderfahrzeug-Simulator 2012 ist ab sofort eine neue Simulation im Handel erhältlich, deren virtueller Einsatz dort zum Tragen kommt, wo andere Fahrzeug-Simulationen versagen. Die Spezialfahrzeuge und -geräte des neuen Titels kommen an schwer zugänglichen Stellen der Stadt zum Einsatz. Von der Auftragsannahme über die korrekte Ausführung bis hin zur Rechnungsstellung – alle notwendigen Arbeits- und Verwaltungsschritte (…). Weiterlesen!

Nicht nur Dungeon Siege 3 kann an diesem Wochenende zum verbilligten Preis via Steam heruntergeladen werden, auch das Fantasy Football Spiel Blood Bowl ist dieser Tage zum vergünstigten Preis dort erhältlich. Das Rennspiel Post Apocalyptic Mayhem kann in den kommenden Tagen gar kostenlos heruntergeladen werden. Wer sich die PC-Version des Action-Rollenspiels Dungeon Siege bislang wegen des Preises nicht zugelegt hat, hat am kommenden Wochenende kein Argument mehr – wie das Internet-Portal joystiq (engl.) berichtet, reduziert Steam den Preis des Rollenspiels von 49,99 Euro auf 24,99 Euro. Wer noch 2,50 Euro drauflegt, erhält für 27,49 Euro die Deluxe Edition von Dungeon (…). Weiterlesen!

30. September 2011 • 0

Test: Sam and Max 3 – Episode 3 They stole Max's Brain

Die dritte Season von Sam and Max, namens The Devil’s Playhouse, wurde episodisch in vier Teile getrennt und veröffentlicht. Nachdem wir die ersten zwei Episoden des Klassikers bereits unter die Lupe genommen haben, folgt nun der dritte Teil des Point-and-Click-Adventures mit dem Titel “They stole Max’s Brain”, aus dem Hause Telltale Games. Wir haben die Windows-Version getestet, wobei alle anderen Versionen für Mac, iPad und Playstation 3 inhaltsgleich sind. Der Übergang zwischen den Episoden verläuft abermals nahtlos. Zur Auffrischung werden jedoch die bisherigen Ereignisse aus unserem Abenteuer von einem Erzähler wiederholt. - Nachdem wir in Episode 2 die voll gefüllte “Devil’s Toychest” in unseren (…). Weiterlesen!

HDR ist im Moment mal wieder im Trend bei Fotografen, Bildbearbeitern und der Software-Industrie, neben etablierten Programmen, wie dem kommerziellen Photomatix und dem OpenSource Programm QTpfsgui gibt es in letzter Zeit eine ganze Reihe Neuerscheinungen. Wir haben uns das Angebot einmal genauer angesehen.

Die viel zitierte neue Foxconn-Fabrik in Brasilien, die zukünftig iPads hätte bauen sollen, steht auf der Kippe. Wie Reuters berichtet, kommen die Bedenken direkt von der Regierung. Problematisch werde es demnach beim Thema Steuervergünstigungen und qualifizierten Arbeitern.

Werbung

Mit Aliens: Infestation bringt SEGA einen neuen 2D-Sidescroller für den Nintendo DS in den Handel. Vor wenigen Tagen erst hat SEGA einen neuen Trailer zur Einstimmung veröffentlicht. Nachdem SEGAs neuer Sidescroller Aliens: Infestation im Juli dieses Jahres angekündigt worden ist, ist er ab sofort für den Nintendo DS erhältlich. WayForward hat das Spiel in Zusammenarbeit mit Gearbox Software entwickelt. Es soll sich dabei um den ursprünglich als Handheld-Ableger zu Aliens: Colonial Marines geplanten Titel handeln.  Infestation soll viele Umgebungen bereithalten, die von den Spielern erkundet werden müssen – unter anderem steht ihnen dabei eine große Anzahl aus den Filmen bekannter Waffen (…). Weiterlesen!

Die Facebook-iPad-App steht offenbar kurz vor dem Launch. Bereits einige Monate ist die Funktionalität für iPad-Displays im Code der App enthalten, bisher wurde sie allerdings noch nicht freigegeben. Kommende Woche könnte es endlich soweit sein, zudem wird das “Project Spartan” erwartet.

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de