MACNOTES

Veröffentlicht am  6.09.11, 12:53 Uhr von  

Keysonic KSK-8021 MacUH: Ein Fall für die Apple-Patentpolizei?

IFAWährend Samsung wegen einer Einstweiligen Verfügung von Apple sein 7.7-Tablet vom IFA-Stand räumen musste, findet sich in der iZone in Halle 15.1 etwas, dem man den Vorwurf des Plagiats machen könnte: Keysonic zeigt dort sein KSK-8021-Keyboard, das dem Apple-Original zumindest oberflächlich verdächtig ähnlich sieht.

[singlepic id=13082 w=435]

109 vs. 110 Tasten, Aluminium-Gehäuse und weiße Kunststofftasten – das macht noch lange kein Plagiat aus. Dafür aber Teile des Designs, das Keysonic bis auf einige Unterschiede direkt bei Apple abgeschaut hat. So bilden beispielsweise die Funktionstasten keine Einheit, außerdem unterscheidet sich die Beschriftung der Tasten vom Original. Zudem wurde die Unterseite anders gestaltet. Dennoch: Eine frappierende Ähnlichkeit zu Apples Geschmacksmuster ist kaum von der Hand zu weisen.

[singlepic id=13083 w=200 float=left] [singlepic id=13081 w=200 float=right]  

Preisunterschied zwischen dem Keysonic KSK-8021 MacUH* und der Apple Wired Tastatur* (UVP: 49€): Fast 20 Euro.

*=Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  Helge sagte am 6. September 2011:

    Buh, Kopie und dann auch nich mit Kabel.

    Wann kommt endlich eine Bluetooth-Fullsize-Tastatur von Apple? Verstehe ich bis heute nicht, das man den Rückschritt gemacht hat…

    Antworten 
  •  Sleepy sagte am 6. September 2011:

    Allerdings… eine hochwertige FullSize Bluetooth Tastatur fehlt nach wie vor :-(

    Antworten 
  •  Julian sagte am 6. September 2011:

    Produktbeschreibung…

    Die wissen scheinbar auch nicht was nun jetzt im Angebot ist. Auf diesem Bild http://maxpoint.de/de/gfx/products/keyboards/ksk_8021macuh/PicDet05_8021macuh.jpg sieht die Schrift ja mal total billig aus (CHINA CLONE eindeutig!!!) da wird Apple sicher keine Patentklage machen ;)

    Antworten 
  •  Mario sagte am 6. September 2011:

    Was habt ihr denn da für eine komische Apple-Tastatur abgebildet? Die Return-Taste ist auf allen Tastaturen (auch auf der aktuellen) immer hochformatig, ähnlich wie bei der Keysonic-Tastatur.

    Antworten 
  •  kg sagte am 6. September 2011:

    @Mario die Tastatur, die Apple derzeit auch selbst in seinem Store hat.

    Antworten 
  •  brian sagte am 6. September 2011:

    @mario…die englische zum beispiel…:/

    Antworten 
  •  Mario sagte am 6. September 2011:

    Die deutsche Tastatur sieht definitiv anders aus – und damit meine ich nicht nur die Umlaute und YZ. Die Return-Taste ist da hochformatig und das auch bei den aktuell verkauften Modell. Wundert mich wirklich, warum das englische Tastaturlayout da so anders ist.

    Antworten 
  •  Marco sagte am 6. September 2011:

    Irgendwie haben alle recht. Im Apple Online Store ist tatsächlich keine andere zu finden, wie z.B. die, die Mario beschreibt. Alle mit Qwerty Tastatur, und ohne Umlaute.

    Antworten 
  •  kg sagte am 6. September 2011:

    So, Update mit passendem Foto. Tatsächlich ist das nicht im Store zu finden, da hat Apple offenbar Standard-Bilder, die weltweit gültig sind.

    Antworten 
  •  macsum sagte am 6. September 2011:

    wenigsten ist da kein Windowslogo drauf – so wie bei der Tastatur von Samsung ;)

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de