MACNOTES

Veröffentlicht am  12.09.11, 16:21 Uhr von  kg

iPhone: iOS 5-Golden Master Ende September, iPhone 4S Mitte Oktober?

iPhone 4Laut Analyst Ming-Chi Kuo wird die Golden Master des iOS 5 in der letzten Septemberwoche zu den iPhone- und iPod touch-Manufakturen ausgeliefert. Ein Launch des neuen iPhone wäre damit gegen Mitte Oktober zu erwarten – was sich mit internen Informationen von Sprint deckt.

Kuo sieht keine Beweise dafür, dass es sich bereits um das iPhone 5 handelt, dass ab Mitte Oktober ausgeliefert wird – es ist laut seinen Recherchen wahrscheinlicher, dass das N94, also das “iPhone 4S” als neues Modell auf den Markt kommt, während die iPhone 3GS- und iPhone 4-Produktion weitergeht.

Kuo sieht folgende Features im N94-iPhone:

- 512 MB RAM (relativ wahrscheinlich, sollte der vom iPad 2 bekannte Apple A5-Prozessor zum Einsatz kommen)
- Ein Kameramodul, das in der Größe dem des iPhone 4 ähnelt (ebenfalls recht wahrscheinlich, geliefert werden diese vermutlich von Sony)
- 3,5″-Display wie beim iPhone 4
- Glasfront und -rückseite
- geteilte Produktion, 85% bei Foxconn, 15% bei Pegatron

[via MacRumors]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Fu Man Shu sagte am 12. September 2011:

    Wenn es tatsächlich nur ein “4S” wird wofür dann die große Menge an Telefonen zum Auftakt ?

    Antworten 
  •  A.B sagte am 12. September 2011:

    Wenn es wirklich ein 4S wird, oh man…. ich wäre so enttäuscht :’( vor allem weil mein 3GS Vertrag ausläuft. und ich will nicht nur wieder eine S Version. Die kann Apple gerne behalten und brauch nicht 150.000 Stück täglich produzieren!
    Aber vielleicht werden wir auch alle überrascht und keiner weiß vom großartigen neuem iphone 5. Ich hoffe doch sehr.

    Antworten 
  •  Helge sagte am 12. September 2011:

    Die Macnotes Glaskugel-Blogbeiträge waren bisher nicht wirklich zuverlässig – ich glaube aufjedenfall nicht an ein 4S (und andere Details und Hinweise im Netz auch nicht).

    Das passt auch einfach nicht, vor allem dann nicht, wenn man bedenkt, was das “S” beim 3GS bedeutet – das würde zum 4er-Nachfolger nicht passen ;-)

    Also: Ruhe bewahren und abwarten, was da so kommt.

    Antworten 
  •  Martin sagte am 13. September 2011:

    Ich stimme dem Helge zu. Es wäre fast ein Unding von Apple, das Design nicht zu ändern.
    1. Die bereits viel zu späte Einführung erzwingt fast schon ein großes Knallbumm. Viele enttäuschte Fans würden schmollen, wenn die harte Wartezeit mit “nur” einem aufgemotzten iPhone 4 ausgeglichen wird.
    (Unabhängig für die Gründe der Verspätung)
    2. Das jetzige Design hat auch negative Assoziationen bei Kennern. Denke man nur an die Antennagate-Geschichten.

    Abgesehen davon verdichten sich eigentlich die meisten Gerüchte dahingehend, dass es ein absolut neues Gerät wird (z.B. die iPhone 5 Hüllen und die veränderten Hardwarekomponenten).

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de