MACNOTES

Veröffentlicht am  19.09.11, 12:38 Uhr von  Stefan Keller

Mac App Store: Warnung vor doppeltem Kauf – wenn Version identisch ist

Mac App StoreApple hat dem Mac App Store ein weiteres Kunststück beigebracht: Außerhalb gekaufte Software kann zwar nach wie vor nicht ohne Neukauf mit der Apple-ID verknüpft werden, aber zumindest warnt MAS jetzt, wenn ein Programm bereits gekauft wurde.

Wie Macworld berichtet, hat Apple den Mac App Store nun um eine Warnung erweitert. Diese erscheint immer dann, wenn der Anwender ein Programm kaufen will, das er bereits auf der Festplatte hat.

[singlepic id=13106 w=]

Dies funktioniert jedoch nur, wenn die Version des installierten Programms exakt gleich ist mit jener im Mac App Store. Entsprechend würde im Fall von 1Password keine Warnung erscheinen – die außerhalb gekaufte Version ist bis 3.8, während im Mac App Store die 3.9 verfügbar ist.

Was aber noch immer fehlt, ist eine Möglichkeit, Lizenzen von außerhalb in den Mac App Store zu portieren, sodass der Mac App Store sich fortan um Updates kümmert. Hierfür ist weiterhin ein erneuter Kauf notwendig.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de