MACNOTES

Veröffentlicht am  20.09.11, 16:59 Uhr von  Alexander Trust

Epic Games hat September-Beta vom Unreal Development Kit mit Mac-Support veröffentlicht

Infinity BladeEpic Games hat sich ins Zeug gelegt und die Entwickler waren fleißig. Ergebnis der Arbeit ist eine neue Version des Unreal Development Kit in der Version September 2011 Beta. Besonderheit an der neuen Beta ist die Möglichkeit, auch für den Mac zu entwickeln.

Schon vor einiger Zeit hatte Epic Games seine Entwicklungsumgebung, das Unreal Development Kit (UDK), auch in einer frei zugänglichen Version veröffentlicht, die für Hobbyentwickler, und solche die es werden wollen, zum Download bereitsteht. Nun hat man in diesem Monat eine neue Beta-Version des UDK präsentiert, von der es heißt, dass Epic Games “begeistert” sei (“thrilled to”), sie der Öffentlichkeit vorzustellen (vgl. UDK-Blog, engl.).
 

Mac-Preview

Die mit der UDK entwickelten Spiele laufen jetzt also auch auf dem Mac. Die potenzielle Nutzerbasis, so heißt es in den Anmerkungen zur neuen Beta der Entwicklertools, wäre damit noch einmal drastisch gestiegen. Die aktuelle Beta des UDK würde derzeit eine “Preview” des Mac-OS-Support enthalten. Es ist also davon auszugehen, dass in Zukunft weitere Versionen, eine noch bessere Mac-Unterstützung bieten werden.
 

Airplay

Schon seit einiger Zeit erlaubt das UDK die Entwicklung von Spielen für iPhone und iPad. An dieser Stelle gibt es in der neuen UDK-Beta ebenfalls ein kleines aber feines Update. Denn mit der neuen Version ist es jetzt möglich, die Bilddaten der iOS-Games entweder auf dem iPad 2 mittels HDMI-Kabel an den Fernseher zu übertragen, oder aber mittels AirPlay.

Kommentar: Persönlich weiß ich grad gar nicht, worüber ich mich mehr freuen soll. Beides sind wirklich sehr gute Nachrichten.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de