Special News: 22. September 2011,

Apple Special Event am 4. Oktober, Tim Cook als Protagonist

AppleAll Things D, der Technologie-Weblog des Wall Street Journals, will aus informierten Kreisen erfahren haben, dass ein Special Event anlässlich der Vorstellung eines neuen iPhone derzeit für den 4. Oktober geplant sei. Den Quellen zufolge soll Tim Cook das neue Smartphone vorstellen.

Wie All Things D berichtet, will Apple am Dienstag, den 4. Oktober 2011 ein Special Event abhalten, bei dem das diesjährige iPhone vorgestellt wird. Die eigentliche Vorstellung soll der neue Apple-CEO Tim Cook übernehmen, wobei angenommen wird, dass auch weitere hochrangige Persönlichkeiten, wie Phil Schiller und Scott Forstall, an der Präsentation teil haben werden.

Werbung

All Things D merkt an, dass Tim Cook als Hauptredner eigentlich keine große Überraschung ist – schließlich hat er Steve Jobs im Posten als CEO beerbt und damit auch einen Ersatz für die Präsentationen zu finden. Wenn er es selbst wird, der dafür geeignet ist, spricht das ganz klar für ihn.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Flowsen (22. September 2011)

    Mh, ich glaube das wird mir am meisten fehlen.
    Jobs als Redner der Apple Events. Es wäre wohl eine große Überraschung wenn Steve die Bühne betritt, was aber sehr abwegig ist, immerhin und wie schon beschrieben wurde Tim Cook dieser Part ja auch mehr oder weniger “vererbt”.

    So müssen wir uns wohl an ein neues Gesicht auf der Bühne gewöhnen…

  •  stk (22. September 2011)

    Wobei ich finde, dass Phil Schiller und Scott Forstall den Job auch nicht schlecht machen. Mal sehen, wie Tim Cook sich schlägt.

  •  silicium (23. September 2011)

    Ich denke Tim wird seine Arbeit gut machen, nicht umsonst war er Steve’s rechte Hand. Steve Jobs war sich schon darüber im Klaren wer nach ihm kommen soll. Ich hoffe nur dass die Zeit bis zum 4. schnell vorbeigeht:)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung