News & Rumors: 28. September 2011,

iTunes Store in Kürze in 10 weiteren EU-Ländern

iTunesApple erweitert seinen iTunes-Markt in der EU: 10 weitere europäische Länder könnten bereits im kommenden Monat mit dem iTunes Store versorgt werden, darunter Polen, Tschechien und Ungarn.

Laut der polnischen Tageszeitung Rzeczpospolita ist der genaue Launchzeitpunkt noch nicht bekannt, laut Quellen soll es aber „so bald wie möglich“ mit dem iTunes Store losgehen, eventuell schon ab Oktober. Genannt werden Polen, Ungarn und Tschechien, die weiteren sieben Länder, in denen der iTunes Store verfügbar werden soll, wurden nicht erwähnt. Bisher sind noch 12 Länder iTunes Store-frei: Bulgarien, Zypern, Tschechien, Estland, Ungarn, Litauen, Lettland, Malta, Polen, Rumänien, die Slovakei sowie Slovenien. Malta und Zypern könnten dies auch weiterhin bleiben, auf Grund ihrer geografischen Abtrennung sowie der geringen Einwohnerzahl.

iTunes Store in Kürze in 10 weiteren EU-Ländern
3,67 (73,33%) 6 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  robs (28. September 2011)

    Also in Österreich kann man nun endlich Bücher im iBookstore kaufen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>