MACNOTES

Veröffentlicht am  28.09.11, 12:41 Uhr von  kg

iTunes Store in Kürze in 10 weiteren EU-Ländern

iTunesApple erweitert seinen iTunes-Markt in der EU: 10 weitere europäische Länder könnten bereits im kommenden Monat mit dem iTunes Store versorgt werden, darunter Polen, Tschechien und Ungarn.

Laut der polnischen Tageszeitung Rzeczpospolita ist der genaue Launchzeitpunkt noch nicht bekannt, laut Quellen soll es aber “so bald wie möglich” mit dem iTunes Store losgehen, eventuell schon ab Oktober. Genannt werden Polen, Ungarn und Tschechien, die weiteren sieben Länder, in denen der iTunes Store verfügbar werden soll, wurden nicht erwähnt. Bisher sind noch 12 Länder iTunes Store-frei: Bulgarien, Zypern, Tschechien, Estland, Ungarn, Litauen, Lettland, Malta, Polen, Rumänien, die Slovakei sowie Slovenien. Malta und Zypern könnten dies auch weiterhin bleiben, auf Grund ihrer geografischen Abtrennung sowie der geringen Einwohnerzahl.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  robs sagte am 28. September 2011:

    Also in Österreich kann man nun endlich Bücher im iBookstore kaufen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de