MACNOTES

Veröffentlicht am  30.09.11, 11:08 Uhr von  Stefan Keller

Bericht: Nächstes iPhone soll 4S heißen, in drei Speichergrößen kommen; Hüllen bei AT&T

iPhoneAm Dienstag will Apple die Katze aus dem Sack lassen und das kommende iPhone vorstellen. Kurz vor der Vorstellung häufen sich natürlich die Gerüchte und Indizien, wie das neue Smartphone aussehen wird; Mr. X war auch wieder unterwegs und hat Informationen beschafft. Demnach soll das iPhone 4S in drei Größen veröffentlicht werden – und Hüllen für ein iPhone 5 gibt es auch schon bei AT&T.

Nachdem gestern bereits neue iPhone 4 in der Lagerverwaltung von Apple aufgetaucht sind, folgt nun auch das neue Gerät. Es hört auf den Codenamen N94, der auch im iOS-SDK auftaucht. Von diesem Gerät ist sicher bekannt, dass es den Apple A5-Chip bekommen wird und wahrscheinlich eine 8 Megapixel Kamera sowie 1 GB Arbeitsspeicher.

Daneben wurde in einem chinesischen Forum ein Typenschild des “iPhone 4S” gefunden, Mr. X von 9to5mac hat ein ähnliches auch gefunden. Demnach könnte die Modell-Nummer der 16-GB-Ausgabe des iPhone 4S “MD239″ heißen, während das 32-GB-Modell “MD234″ heißt. Wenn die Aufkleber der Wahrheit entsprechen, dürfte das nächste iPhone als iPhone 4S gehandelt werden. Dass sowohl IMEI- als auch MEID-Nummer auf dem Zettel vermerkt sind, würde in dem Fall bestätigen, dass es sich wirklich um ein Smartphone für CDMA und GSM handelt.

[singlepic id=13140 w=435]

In der Apple-Lager-Verwaltung ist das N94-iPhone in drei Varianten aufgetaucht. Vermutlich dürfte das bedeuten, dass wir das iPhone 4S in den Größen sehen werden, die schon vom iPad bekannt sind: 16 GB, 32 GB und 64 GB. Auch möglich wäre, dass zu den derzeitigen 16 GB und 32 GB noch ein 8-GB-Modell hinzukommt – angesichts der Prototypen, die schon für das iPhone 4 die Runde machten, erscheint ein Modell mit 64 GB aber wahrscheinlicher. Außerdem dürfte sich Apple die 8 GB für die “Einsteigerversion” in Form des iPhone 4 mit 8 GB aufheben.

[singlepic id=13141 w=435]

Indessen ist auch AT&T auf den Launch des iPhone 4S vorbereitet. In deren Inventarsystem haben sich Hüllen von Case-Mate gefunden, die auf ein “iPhone 5″ passen. Case-Mate hatte vor kurzem Fotos von vermeintlichen iPhone 5 in der Hülle online gesetzt, sie aber kurz darauf wieder offline genommen.

[via 9to5mac, 2, Boy Genius Report]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Intro sagte am 30. September 2011:

    dennoch frage ich mich, warum steht auf der homepage seitens apple keinerlei hinweise bezüglich der keynote.man liest lediglich fast wörtlich die nachricht, welche auch bei euch auf der startseite zu finden ist.*grübel*

    Antworten 
    •  kg sagte am 30. September 2011:

      Meine Vermutung: Weil es eine interne Veranstaltung ist, bei der ohnehin keine Gäste zugelassen werden abgesehen von denen, die eine offizielle Einladung haben.

      Antworten 
  •  Ben sagte am 30. September 2011:

    iPhone 4S wäre Unsinn…das 3GS wurde nur eingeschoben, weil das 2. iPhone schon eine 3 im Titel hatte und man auf die Zählschiene kommen wollte. Außerdem war das 3G sehr langsam und da lag es nahe einen “Speed” Zusatz anzuhängen. Mit einem 4S würde man sich nicht nur wieder die Zählung kaputtmachen, sondern der Verweis auf Speed wäre absolut unangebracht, da das iphone4 ja schon pfeilschnell ist. Wenn ich da noch dran denke, wie das SMS tippen auf einem 3G früher gelahmt hat…Also mit Speed kann man keinen mehr locken. Da läge ja schon ein iPhone4A für “Assistant” näher….
    Mein Tipp daher: iPhone 5 und gut ist!

    Antworten 
  •  Michael sagte am 30. September 2011:

    Ich denke das es 4s heißen wird, das s kann doch für Speed stehen, dank A5 CPU usw.
    Aber wie heißt es so schön,…? Warten wir es ab!

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de