MACNOTES

Veröffentlicht am  4.10.11, 17:11 Uhr von  Alexander Trust

iPhone 4S: Ohne LTE/WiMAX, ggf. mit HSPA+?

Das kommende iPhone wird vermutlich nicht kompatibel zu LTE- oder WiMAX-Netzwerken sein – dies zumindest will das Wall Street Journal aus eigenen Quellen erfahren haben. Überraschend wäre dies nicht – bisher fehlenden flächendeckende Highspeednetze.

Das Wall Street Journal bezieht sich ausdrücklich auf LTE und WiMAX, nicht aber auf HSPA+, das Anbieter wie AT&T bereits zur Verfügung stellen. Entsprechend ist nicht ausgeschlossen, dass Apple auf einen Mobilfunkchip setzt, der HSPA+ unterstützt. Apple hat laut eigenen Aussagen ohnehin keine Eile mit dem Umstieg auf LTE & Co.: Tim Cook ließ bereits wissen, dass man LTE-Optionen bereits überprüft habe, wegen geringerer Akkulaufzeiten vorerst darauf verzichten will.

[via WallStreetJournal]

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.