MACNOTES

Veröffentlicht am  7.10.11, 17:09 Uhr von  Alexander Trust

Yakuza: Dead Souls für PS3 auch in Europa

Yakuza: Dead Souls – Screenshot Yakuza: Dead Souls - Screenshot

SEGA bringt Yakuza: Dead Souls für die PS3 auch nach Europa. In Japan wurde das Spiel unter dem Titel Yakuza of the End bereits veröffentlicht und soll im kommenden Jahr mit neuem Namen für Sony Computer Entertainments PlayStation 3 auf den Markt gebracht werden.

Zum ersten Mal wird der Gebrauch von Schusswaffen in einem Yakuza-Franchise möglich sein, heißt es in der Pressemeldung von SEGA.

Dead-Rising-Klon

Unter dem Namen Yakuza: Dead Souls soll ein weiterer Ableger der japanischen Yakuza-Serie im europäischen Raum erscheinen. In Japan ist das Spiel unter anderem Namen bereit veröffentlicht worden. Als Yakuza zurück in den Rotlichtbezirk Kamurocho gelangt, ist dieser von Zombie-Horden und der japanischen Unterwelt beherrscht. Gamer bekommen es also mit einem Dead-Rising-Verschnitt zu tun.

Als einer von vier spielbaren Charakteren müssen Spieler verschiedene Missionen und Aufgaben lösen, für die sie erstmals auch Schusswaffen einsetzen können. Gary Knight, Senior Vice President of Marketing bei SEGA:

“Wir wissen, wie beliebt Yakuza in Europa ist, und da Dead Souls der aktuellste und größte Titel der Serie ist, ist es nur folgerichtig, dass wir die Veröffentlichung für den westlichen Markt näher als je zuvor an den japanischen Termin heranrücken.”

Gary Knight

Yakuza: Dead Souls soll im März 2012 für die PS3 auf den Markt kommen – inklusive dem Minispiel Pachislot.

Screenshots

Eine Reihe von Screenshots zum Titel findet ihr im Anhang, ebenso einen Trailer zum Spiel, der knapp eine Minute dauert.

[is-gallery ids=”39486,39487,39488,39489,39490,39491,39492,39493,39494,39495,39496,39497″]

Weitersagen

App(s) und Produkte zum Artikel

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.