MACNOTES

Veröffentlicht am  13.10.11, 11:47 Uhr von  

iPhoto 9.2: Update bringt iCloud-Unterstützung

iPhotoGestern hat Apple nicht nur mit iOS 5 die Mobilgeräte mit der iCloud versorgt, sondern auch den Mac mit dem Update auf OS X Lion 10.7.2. In der iCloud können Fotos geteilt werden, jedoch nur dann, wenn eine aktuelle Version von iPhoto installiert ist. Sie heißt 9.2 und ist nun erschienen.

Für iPhoto ’11 ist ein Update erschienen. Es trägt die Versionsnummer 9.2 und fügt vor allem die Unterstützung der iCloud hinzu, sodass Fotos in die Apple-Cloud hochgeladen werden können.

[singlepic id=13191 w=435]

Außerdem wurden weitere Änderungen eingepflegt. Beispielsweise können Wischgesten nach rechts oder links nun zur Navigation in der Vergrößerungsansicht genutzt werden. Des Weiteren werden zuvor importierte Fotos in einem eigenen Bereich innerhalb des Importfensters angezeigt. Daneben können Themen für Bücher und Kalender sowie Kategorien für Kalender nun mithilfe eines Einblendmenüs in der Karussellansicht ausgewählt werden.

Dazu werden noch einige Fehler behoben, beispielsweise jener, bei dem einige Seiten eines Buches unter Umständen nicht korrekt ausgedruckt wurde. Ebenso werden beim Neuanlegen einer Mediathek die gesicherten Diashows und Bücher nun korrekt übernommen.

Das Update ist mit 376 MB relativ groß und steht für Besitzer von iPhoto ’11 über die Software-Aktualisierung oder den Mac App Store zum Download bereit.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher

  •  Christoph sagte am 13. Oktober 2011:

    iPhoto 11 kann dann iCloud nur auf Lion oder auch auf Snow Leo?

    Antworten 
  •  stk sagte am 13. Oktober 2011:

    Nur Lion, weil dies über die Systemschnittstelle der iCloud im OS passiert. Mac OS X 10.6.9 – falls es kommt – ist noch nicht draußen.

    Antworten 
  •  klaus sagte am 13. Oktober 2011:

    Was für ein Systemversion wird den mindestens vorausgesetzt?

    Antworten 
  •  stk sagte am 13. Oktober 2011:

    10.6.8 oder neuer, wobei ich mir gut vorstellen kann, das die iCloud-Features erst bei 10.7.2 aktiv sind.

    Antworten 
  •  stk sagte am 13. Oktober 2011:

    …beim Update-Versuch im Mac App Store heißt es allerdings, dass wenigstens OS X Lion 10.7.2 benötigt wird (habe das Update noch nicht gefahren).

    Antworten 
  •  XPert sagte am 13. Oktober 2011:

    Habe jetzt auch mal iPhoto 11 gekauft.. Zusammen mit der iCloud lohnt sich der Umstieg schon. Zumal die Facebook-Integration besser geworden ist. (Zeigt jetzt auch Alben, die nicht mit iPhoto erstellt wurden)

    Antworten 
  •  mat sagte am 13. Oktober 2011:

    hm…ich finde noch kein update via softwareupdate. das appstore update hab ich schon, kann ich aber nicht installieren weil ich angeblich noch iphoto kaufen muss. wie komm ich an das 9.2 update?

    Antworten 
  •  stk sagte am 13. Oktober 2011:

    Hast du iPhoto 9.x drauf? Also von iLife ’11?

    Antworten 
  •  mat sagte am 13. Oktober 2011:

    habs gelöst…man kann das update auch hier ziehen (ja habe ich :) )

    http://support.apple.com/downloads/

    Antworten 
  •  mat sagte am 13. Oktober 2011:

    toll..jetzt hab ich doch ne frage. ich habe ilife drauf. war preinstallt. laut appstore soll ichs kaufen (werd ich sicher nicht tun), laut dem update muss ich es über den appstore updaten. ne idee?

    Antworten 
  •  Claude sagte am 31. Juli 2012:

    schon bitter… windows vista hat icloud, snow leopard user stehen im regen… jetzt verstehe ich langsam warum manche geil auf jailbreaks sind…

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. Die besten neuen iOS 5-Funktionen | Rheinwort am 17. Oktober 2011
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de