MACNOTES

Veröffentlicht am  17.10.11, 13:41 Uhr von  Stefan Keller

Siri per Jailbreak (fast) aufs iPhone 4 portiert

iPhone 4Als die Spezifikationen des iPhone 4S bekannt wurden, vor allem dass 512 MB RAM Arbeitsspeicher wie im iPhone 4 verfügbar sind, wurden Rufe nach Siri auf dem iPhone 4 laut, spätestens nach einem Jailbreak. Einem Bastler ist es nun gelungen, zumindest die Benutzeroberfläche auf das iPhone 4 zu portieren – eine Funktion ist aber noch nicht gegeben.

Steven Troughton-Smith (Twitter) arbeitet momentan daran, Siri auf das iPhone 4 zu portieren. Wenig verwunderlich: Ein Jailbreak wird dafür benötigt, so es denn überhaupt funktionieren soll. In einem YouTube-Video hat er am Wochenende, in Zusammenarbeit mit 9to5mac, eine erste Demonstration gezeigt.

Dass dieses Video ein sehr langsames iPhone zeigt, liegt daran, dass ein spezieller iPhone-4-Grafiktreiber benötigt wird, der nicht in der Firmware des iPhone 4S enthalten ist. Obwohl Siri theoretisch auch schon mit dem Anwender interagieren kann, ist Siri noch nicht besonders hilfreich. Sprachbefehle, die zwecks Auswertung an die Cloud gesendet werden, werden von Apple nicht bestätigt, wenn sie nicht von einem iPhone 4S stammen.

Inzwischen hat Troughton-Smith seine Portierung verbessert: Mit dem Grafiktreiber im Gepäck, läuft die Bedienoberfläche deutlich flüssiger. Der Server antwortet jedoch weiterhin nur iPhone 4S. Cult of Mac geht davon aus, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis auch diese Hürde überwunden werden kann.

Am A4-Chip, der im iPhone 4 verbaut ist, soll es aber nicht scheitern. Er soll schnell genug sein, um die künstliche Intelligenz von Siri zu realisieren.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 13 Kommentar(e) bisher

  •  NoJB sagte am 17. Oktober 2011:

    Ich hoffe Apple unterbindet so einen scheiß! Kann ja nicht angehen! Immer müssen sie alles hacken! Zum kotzen ist das!!!

    Antworten 
  •  JohnWayne sagte am 17. Oktober 2011:

    Richtig so!
    Das iPhone 4s ist nur ein überteuertes NeuModell.
    Wie damals mit dem iPhone 3G-3Gs.
    749€ ausgegeben für iPhone 4 32GB un jetzt 849€ nochmal für sagen wir mal 8MP-Kamera und Siri?
    Nein Danke !

    Antworten 
  •  matz sagte am 17. Oktober 2011:

    NoJB… Danke für den Lacher!

    Antworten 
  •  Ben sagte am 17. Oktober 2011:

    Pöhse Hacker!

    Antworten 
  •  Simon sagte am 17. Oktober 2011:

    Da hat sich wohl jemand ein 4S gekauft und ist frustriert, dass der Kauf “Unnötig” war, weil er nur Siri haben wollte :D

    Antworten 
  •  Robert sagte am 17. Oktober 2011:

    @Simon: Das dachte ich mir auch grad, so wie NoJB hier schmollt *lol*

    Antworten 
  •  Olli sagte am 17. Oktober 2011:

    NoJB sollte wohl eher Nob heißen?

    Antworten 
  •  Sebastian sagte am 17. Oktober 2011:

    wohl eher “no job”

    Antworten 
  •  YesJB sagte am 18. Oktober 2011:

    Ich hoffe die schaffen das! Kann ja nicht sein hier!
    Immer alles einschränken, sodass Leute sich immer alles neu kaufen müssen. Total teuer ist das!

    Antworten 
  •  Killa sagte am 19. Oktober 2011:

    Wann kommts raus ?!

    Antworten 
  •  Sascha sagte am 27. Oktober 2011:

    Was heist hier Apple soll es unterbinden und Scheiß Hacker ? Wieso ein 4S kaufen wenn es mit jail möglich ist alles zum laufen zu bringen ?

    Antworten 
  •  Jailfreak11 sagte am 29. Oktober 2011:

    Es dauert keine 3 monate und ‘siri’ ist für’s iphone4 verfügbar. Schlimmstenfalls die gleiche anwendung mit ner anderen bezeichnung, die perfekt für den 4er angepasst bzw perfektioniert wird. Freun wir uns einfach darauf.

    Antworten 
  •  noname sagte am 25. November 2011:

    apple sind schon paar gerissene penner, erst veröffentlichen sie das 4S, weils 5er nicht fertig wurde. Das einzige spezial “Siri”. Macht einen Menge Gewinn für garnichts und bis die neue Software und die neuen Features, für die alten Modelle erhältlich oder per jailbreak gehackt sind kommt schon wieder das 5er raus. Solche feldgeilen Basstarde.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de