: 21. Oktober 2011,

Intel: Ivy Bridge Chips jetzt in der Produktion, Produkte kommen im Frühjahr 2012

IntelDer Nachfolger von Intels aktueller Sandy-Bridge-Architektur, Ivy Bridge, ist offenbar nun in Massenproduktion gegangen. Intel plant, Hardware-Hersteller bereits ab der zweiten Hälfte des laufenden Quartals mit Chips zu versorgen – bis die Produkte tatsächlich kaufbar sind, soll bereits März sein.

Wie bei Tom’s Hardware zu lesen ist, hat Intel in dieser Woche den Produktionsstart für Ivy-Bridge-Chips angekündigt. In der zweiten Hälfte des Quartals sollen die ersten Vertreter ab OEMs verschickt werden, kaufbare Produkte sollen aber erst im Frühjahr 2012 zu erwarten sein.

Laut Intel-CEO Paul Otellini ist es ein nennenswerter Meilenstein, dass die Massenproduktion jetzt schon startet; dies bedeute, dass es keine größeren Schwierigkeiten mit dem 22 nm-Prozess und der 3D-Transistor-Technologie gäbe. Einem früheren Bericht zufolge, soll Ivy Bridge vor allem eine verbesserte Grafikeinheit besitzen.

Wenn alles nach Plan läuft, dürfte sich auch Apple im nächsten Jahr der Ivy Bridge-Architektur annehmen. Mit Ausnahme des Mac Pro wurden in diesem Jahr bereits alle Macs mit Sandy-Bridge-Chips und dem Thunderbolt-Port ausgestattet.



Intel: Ivy Bridge Chips jetzt in der Produktion, Produkte kommen im Frühjahr 2012
4 (80%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Oukitel U13 kaufen: Phablet für den Android-Anfäng... Smartphones aus China gibt es wie Sterne am Himmel. Viele gleichen sich auch bis aufs Haar und so ist es schwer, ein brauchbares Gerät zu finden. Wer ...
Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>