MACNOTES

Veröffentlicht am  24.10.11, 15:52 Uhr von  

SEGA mit Preissenkungen für iPhone- und iPad-Games

ChuChu RocketSEGA wird schon bald vier seiner Spiele im App Store im Preis reduzieren. Als Grund für den Nachlass wird Halloween angegeben, entsprechend nennt man die Aktion den “Sreamtastic Sale”.

Es wird mit Sicherheit nicht das letzte Angebot zu Halloween bleiben: Aktuell hat SEGA vier seiner Spiele im App Store im Preis reduziert, bzw. wird es noch. Der Preisnachlass startet am 25. Oktober und wird bis zum 31. Oktober dauern.

Und zwar bekommen Gamer ab morgen das Puzzlespiel Brick People HD (Affiliate) für iPad zum Preis von 79 Cent, es kostet sonst 1,59 Euro. Darüber hinaus kann man besonders viel sparen, wenn man ChuChu Rocket! HD für iPad kauft, es kostet ebenfalls 79 Cent (sonst 3,99 Euro). Beide Spiele unterstützen Game Center.

Für Freunde der Sidescrolling-Action gibt es Gunstar Heroes (Affiliate) ebenfalls für 79 Cent (sonst 2,39 Euro) und zu guter Letzt noch das Beat em Up Virtua Fighter 2 ebenfalls für 79 Cent (sonst 1,59 Euro).

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  timo sagte am 24. Oktober 2011:

    …sollte nicht auch erwähnt werden, daß SEGA’s Super Monkey Ball 2 derzeit gratis erhältlich ist?

    Antworten 
  •  at sagte am 24. Oktober 2011:

    @timo: Ich weiß nicht, bzw. wusste bis zu deinem Hinweis nicht, dass es kostenlos ist. Ich hab lediglich mit Informationen aus einer Pressemitteilung gearbeitet, und darin hat SEGA kein Wort darüber verloren. Danke jedenfalls für deinen Hinweis.

    Ach und es heißt “SEGAs” – ohne Apostroph.

    Antworten 
  •  Timo sagte am 24. Oktober 2011:

    Heißt es das wirklich? Ist doch kein deutscher Name.

    Antworten 
  •  at sagte am 24. Oktober 2011:

    Der Nominativ ist SEGA oder Sega… zwingt uns ja keiner das groß zu schreiben. So und dann kommt ein Genitiv-s dran, macht Segas. ‘s gibt’s im Deutschen nicht als Genitiv-Anzeiger. Der Apostroph ist im Deutschen nur ein Anzeichen für eine Auslassung.

    Das hat auch nix mit Englisch, Französisch oder Russisch als Firma zu tun, und klar gibt’s SEGA auch in Deutschland. Vgl. die SEGA GmbH in München. http://www.sega.de/legal/impressum.php Aber wie gesagt, damit hat das nichts zu tun.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de