News & Rumors: 14. November 2011,

iTunes 10.5.1 mit iTunes Match veröffentlicht

iTunes
iTunes - Icon

Apple hat iTunes 10.5.1 mit iTunes Match veröffentlicht. Das Update für iTunes-Besitzer kann ab sofort heruntergeladen werden. Für US-Bürger bedeutet dies gleichzeitig das Inkrafttreten des Cloud-Musik-Service iTunes Match. In Deutschland ist der Service derzeit nicht geplant.

iTunes Match in USA

Zum Preis von 25 US-Dollar im Jahr können iTunes-Besitzer in den USA nun den Cloud-Musik-Service von Apple, iTunes Match, einsetzen. Das Feature wurde mit dem neuen Update 10.5.1 eingespielt. Nutzer können damit ihre Musikdateien, die sie vielleicht anderswo gekauft haben, mit der Datenbank von Apple synchronisieren, und gleichzeitig ihre ganze Musik-Bibliothek auf den Cloud-Servern von Apple ablegen lassen, damit sie in der Folge von überall aus Zugriff darauf haben.

Werbung

Fehler beim Download

Wie die Kollegen von MacRumors (engl.) berichten, soll es in der Zwischenzeit auch zu Engpässen bzw. Fehlern gekommen sein, da offenbar der Andrang für den Service derart groß ist. Zeitweise war die Anmeldung für den Service abgeschaltet worden. Wer iTunes 10.5.1 herunterladen will, kann dies über die Softwareaktualisierung tun. Alternativ ist auch der Webdownload über die Seiten von Apple möglich.

In Deutschland wird iTunes Match derzeit und wohl auch auf absehbare Zeit nicht angeboten werden. Apple müsste sich zu diesem Zweck erst mit der Verwertungsgesellschaft GEMA und den Musikstudios einig werden, wobei sicher ersteres die schwierigere Aufgabe darstellen dürfte.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung