: 17. November 2011,

Google Mail App nun wieder im App Store zu haben

Google MailDas Update für die GMail-App ist nun im App Store angekommen. Nachdem es zunächst Gerüchte über die App gab, wurde sie dann doch veröffentlicht, beinhaltete aber einen Bug, weshalb Google sie wieder zurückgezogen hat.

Vor zwei Wochen hatte Google zeitweilig die GMail-App im App Store. Diese wurde wieder zurückgenommen, weil ein Bug bei den Benachrichtigungen erst behoben werden wollte. Dies ist nun geschehen und die neue Version ist ab sofort im App Store.

Google gibt an, dass Anwender, die von der alten Version aktualisieren wollen, sich entweder in der App von GMail abmelden oder die App deinstallieren sollen. Außer dem Bugfix sollte sich in Version 1.0.2 nichts geändert haben.

Die Google-Mail-App ist 3,2 MB groß und seht in verschiedenen Sprachen, darunter auch deutsch, zur Verfügung.



Google Mail App nun wieder im App Store zu haben
4,25 (85%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Cloud Server – Ein Thema was immer mehr an Einflus... Über Cloud Server wird in letzter Zeit viel berichtet. Aber warum ist das so? Amazon und Microsoft mischen gewaltig im Cloud Markt mit. Eine Cloud (zu...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  wince (17. November 2011)

    Wieso genau brauch man auf dem iPhone eine GMail-App?

  •  Stefan (17. November 2011)

    Um zum Beispiel Privat von Arbeit zu trennen. So fliegt halt nicht alles durcheinander.

  •  Oliver (18. November 2011)

    Wenn die App mehrere hinterlegte Email-Adressen/Signaturen verwalten könnte, wie die Desktop-Version, dann wäre sie brauchbar.

    Ansonsten bietet sie, bis auf das „funktionierende“ Löschen keinen Vorteil gegenüber der Mail-App.

  •  HT (18. November 2011)

    Macht auch Sinn wenn 2 Personen ein IPad nutzen und jeder einen eigenen Email-Gatway haben möchte.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>