MACNOTES

Veröffentlicht am  20.11.11, 10:09 Uhr von  

PopClip Mac App – Copy and Paste in iOS-Manier

NAMEPilotmoon Software bringt mit seinem Menu Bar-Programm PopClip die Ausschneiden-Einfügen-Leiste von iOS auf den Mac. Wenn man die App aus dem Mac App Store installiert und gestartet hat, kann man sich den Griff zur Tastatur oder den Weg mit der Maus ins „Bearbeiten“-Menü sparen.

Sobald man beliebigen Text mit der Maus markiert, öffnet sich die aus iOS bekannte Leiste direkt am Mauszeiger. Zur Auswahl stehen immer nicht nur „Ausschneiden, Kopieren, Einfügen” sowie ein Lupensymbol. Beim Klick darauf öffnet sich der Browser und der markierte Text wird über Google gesucht.
[singlepic id=13454 w=435 h=326 float=none]
Außerdem kann man ein markiertes Wort im Wörterbuch nachschlagen oder ein falsch geschriebenes korrigieren lassen. Und markiert man eine URL, kann man auch diese öffnen. Der folgende kleine Video-Clip zeigt, wie das aussieht.

Insgesamt handelt es sich bei PopClip sicher nicht um ein Programm, was für jeden Nutzer unbedingt nötig ist, aber die Bewertungen im App Store (5 Sterne) zeigen, dass man sich sehr schnell daran gewöhnt, wenn man sich erst einmal auf diese Art der Bedienung eingelassen hat.

In den Einstellungen von PopClip kann man bestimmte Programme angeben, in denen das man auf das aufpoppende Menü verzichten möchte, auch lassen sich einzelne Aktionen abwählen.

Wer sowieso nie in die Wörterbücher schaut oder Rechtschreibfehler lieber mit einem Rechtsklick korrigiert, schaltet die entsprechenden Funktionen bei PopClip einfach ab. PopClip läuft ab Mac OS X Snow Leopard 10.6.6 und nimmt in der Menu Bar kaum Platz weg. Wer diesen trotzdem sparen möchte, kann das Symbol auch einfach abschalten. Das Schöne an PopClip: Man muss die Katze nicht im Sack kaufen, wie bei vielen anderen Programmen im AppStore. Auf der PopClip-Seite kann man sich eine Probeversion herunterladen, im AppStore kostet PopClip* 3,99 Euro.

* = Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de