MACNOTES

Veröffentlicht am  22.11.11, 19:10 Uhr von  Alexander Trust

Live TV wird iTV Keep Free

iTV Keep Free iTV Keep Free

iTV Keep Free und iphoneTV.comeze, die beiden kostenlosen Fernsehangebote, liefen bislang parallel zueinander. Nun haben die Betreiber jedoch beschlossen ihre Projekt zusammen zu legen und zwar als iTV Keep Free.

Bislang sahen beide Projekte identisch aus und hatten den gleichen Funktionsumfang, das Streamen von Fernsehprogramm in Echtzeit (fast zumindest). Doch nun ändert sich Einiges.

AGB von iTV Keep Free

Bevor man das weiterhin kostenlose Angebot nutzen kann, muss man die AGB der Betreiber des neuen alten iTV Keep Free akzeptieren. Dies solltet ihr euch gut überlegen, denn das Angebot war bereits im Vorfeld mehr als nur eine Grauzone. Nun kommen bei iTV Keep Free Möglichkeiten hinzu, Filme und Serien direkt auf iPhone oder iPod touch zu streamen.

Ihr erreicht das Projekt nun unter folgendem URL: http://www.itv.keepfree.de. Dennoch ist die Nutzung von Keep Free ausdrücklich auf eigene Gefahr!

Screenshots

Nachfolgend findet ihr eine Reihe von Screenshots, die die Web-App iTV Keep Free und deren Inhalte zeigen.

Update: Wir haben den URL zur Seite entfernt. Unter der Topleveldomain KeepFree.de findet sich nun (Stand 22.6.2013) nur noch ein Webhosting-Angebot, das nichts mehr mit dem früheren Streaming-Projekt zu tun hat.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 6 Kommentar(e) bisher

  •  Dafrio sagte am 22. November 2011:

    Vorher war es besser, wo ist denn Sat.1 und ProSieben hin z. B.?

    Antworten 
  •  Mani sagte am 22. November 2011:

    Ich fand’s vorher viel besser… ProSieben und Sat.1 müsst ihr wieder ins Programm nehmen.

    Antworten 
  •  Bomu sagte am 22. November 2011:

    Auf dem iPad läuft’s nicht mehr (URL iPad not found).

    Antworten 
  •  Noname sagte am 23. November 2011:

    Gestern damit “Source Code” über iPhone4@WLAN (32MBit Kabel Deutschland) am 50-Zoll-Plasmafernseher angesehen, passt! Qualität ist gerade noch okay. Stream lief ohne Ruckeln und Wartezeiten, wenn man mal von den ab und an erscheinenden chinesischen Untertiteln absieht. ;-)

    Schade, dass die Privaten in D so schnell wieder verschwunden sind.

    Antworten 
  •  Alex sagte am 7. Dezember 2011:

    Auf iPhone-tv.in laufen auch die privaten Streams!

    Antworten 
  •  Tayfun sagte am 11. Dezember 2011:

    Ich finde iTV sehr toll.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.